Vom Ende einer Geschichte

Drama, Großbritannien 2017

Vom Ende einer Geschichte

Der introvertierte Tony (Jim Broadbent) hat längst damit abgeschlossen, dass seine einstige Liebe Veronica (Charlotte Rampling) mit einem alten Freund von ihm zusammen ist. Als der jedoch verstirbt, erhält Tony nicht nur einen Teil dessen Erbes, sondern trifft sich auch mit Veronica – und wird dabei mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

Tony Webster (Jim Broadbent) ist ein alternder Londoner Kauz, der eines Tages von der Vergangenheit eingeholt wird. Seine verstorbene Jugendliebe Veronica (Charlotte Rampling) hat ihm ein Tagebuch vermacht. Darin geht es um Liebe, Eifersucht und Trauer. Tony hat Veronica einst an seinen besten Freund verloren – der später ums Leben kam. Der lange geschiedene Tony sucht die Tochter der Verstorbenen auf. Ihre Nachforschungen stellen Tonys konstruierte Lebensgeschichte in Frage.

Kinotipps
Lassie - Eine abenteuerliche Reise

Lassie – Eine abenteuerliche Reise [KINOTIPP]

Lassie, der berühmteste Hund der Filmgeschichte, ist zurück!

Kinotipps
Rettet das Dorf

Rettet das Dorf [KINOTIPP]

Teresa Distelberger erforscht die Hintergründe des Dorfsterbens und zeigt neue Potentiale dörflichen Lebens in unserer ...

Kinotipps
Brahms: The Boy II

Brahms: The Boy II [KINOTIPP]

Die unheimliche Porzellanpuppe Brahms kehrt zurück!

Kinotipps
Somewhere else together

Somewhere Else Together [KINOTIPP]

Zwei Räder, eine Welt, kein Geld – so lautete das Motto von Daniel Rintz ersten Film

Kinotipps
Mein grünes Herz in dunklen Zeiten

Mein grünes Herz in dunklen Zeiten [KINOTIPP]

Über ein Jahr lang hat Filmemacher Ingo Schmoll die Band Heaven Shall Burn auf ihrer kreativen Reise zum neuen Album begleitet

Kinotipps
Cunningham

Cunningham [KINOTIPP]

Die Doku erweckt die legendären Choreografien von Merce Cunningham noch einmal zum Leben