Vom Ende einer Geschichte

Drama, Großbritannien 2017

Vom Ende einer Geschichte

Der introvertierte Tony (Jim Broadbent) hat längst damit abgeschlossen, dass seine einstige Liebe Veronica (Charlotte Rampling) mit einem alten Freund von ihm zusammen ist. Als der jedoch verstirbt, erhält Tony nicht nur einen Teil dessen Erbes, sondern trifft sich auch mit Veronica – und wird dabei mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

Tony Webster (Jim Broadbent) ist ein alternder Londoner Kauz, der eines Tages von der Vergangenheit eingeholt wird. Seine verstorbene Jugendliebe Veronica (Charlotte Rampling) hat ihm ein Tagebuch vermacht. Darin geht es um Liebe, Eifersucht und Trauer. Tony hat Veronica einst an seinen besten Freund verloren – der später ums Leben kam. Der lange geschiedene Tony sucht die Tochter der Verstorbenen auf. Ihre Nachforschungen stellen Tonys konstruierte Lebensgeschichte in Frage.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Happy Deathday 2U

Happy Deathday 2U

Die hässlichen Babymasken kehren zurück – und Teenagerin Tree (Jessica Rothe) muss abermals ihren Tod in der Zeitschleife erleben