Vivan Las Antipodas!

Dokumentation, D/RA/NL 2011
Es leben die Gegensätze

Es leben die Gegensätze

In seinem Dokumentarfilm Vivan "Las Antipodas!" setzt der deutsche Filmemacher Victor Kossakovsky Collage-artig beeindruckende Bilder von geografischen Antipoden zusammen.

Vielen Teilen der Welt liegen eigentlich nur Ozeane gegenüber, doch gelegentlich gibt es auch Extreme wie ein kleines verschlafenes Dorf, das der Metropole Shanghai gegenüber liegt. Mit diesem Film verwirklicht Victor Kossakovsky einen Kindheitstraum. Haben wir uns nicht alle als Kind einmal gefragt, wo man landen würde, wenn man an Ort und Stelle einen Tunnel mitten durch die Erde gräbt? Dem bedeutungsvollen Titel folgt ein Film, der unsere Welt und ihre Menschen mit all ihren Gegensätzen und Gemeinsamkeiten hochleben lässt.

Kinotipps
Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Nach einem Doppel-Date gibt sich ein treuer Ehemann wilden Tagträumen hin

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977