Viva Zapatero!

Dokumentation/ , I 2005
Dokumentation über Zensur in Berlusconi-Land

Dokumentation über Zensur in Berlusconi-Land

Was hier zu Lande kaum vorstellbar scheint, hat in Italien unter Berlusconi im Jahr 2003 genau einen Ausstrahlungstermin erlebt, ehe der politische Druck wirksam wurde. Die italienische Komikerin Sabina Guzzanti hat aus den Umständen der Absetzung ihrer Sendung "RaiOt" eine Dokumentation gemacht.

Gleich zweifach hat Guzzanti ihre Wut über die Absetzung ihrer Satire-Sendung, die am 16. November 2003 Rekord-Quoten erreichte und Rai Tre kurzfristig zum meist gesehenen Sender des Landes machte, kreativ genutzt: Sie machte aus der Sendung eine auf Großleinwände und via Web-Sites übertragene Live-Show, die zur Manifestation des Widerstandes gegen unverhohlene Machtausübung der Herrschenden wurde. Und sie drehte eine Dokumentation, die von der Vereinigung der italienischen Filmjournalisten als "Bester Dokumentarfilm des Jahres" ausgezeichnet wurde und als Parabel auf Medienfreiheit, Machtmissbrauch und Zensur gesehen werden kann.

Ihm sei zu Ohren gekommen, dass in Italien angeblich ein einziger Mann Politik und Medien kontrolliere, erzählt Guzzanti in Berlusconi-Maske in einem der wenigen "RaiOt"-Ausschnitte. Man wisse noch nicht, wer dies sei, aber man könne sicher sein, dass man den Mann finden werde. Solche und ähnliche Szenen wurden mit Anzeigen wegen Verunglimpfung und Verleumdung und hohen Schadenersatz-Forderungen von Mediaset belegt. Auch nach Abweisung der Klagen durfte Guzzanti ihre Arbeit nicht fortsetzen.

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...

Kinotipps
In my Room

In my Room

Regisseur Ulrich Köhler (Schlafkrankheit) lässt Hans Löw durch eine Welt wandern, die plötzlich menschenleer erscheint.

Kinotipps
Climax

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine ...