Vertical Limit

Abenteuer/Action, USA 2000

Atemberaubende Action in 8.000 Meter Höhe: Der Meister des Abenteuer- und Action-Films, "Goldeneye"-Regisseur Martin Campbell, beweist auch in "Vertical Limit" wieder, was echte Spannung ist. ****

Wenn sich Bergsteiger am Mount Everest im Himalaja Gebirge, dem mit 8.848 Metern höchstem Berg der Welt, verletzen oder verirren, zieht kein Rettungsteam los. Wer nicht aus eigener Kraft der "Todeszone" entkommt, ist verloren. Als Peter Garretts Schwester Annie allerdings zusammen mit Elliot Vaughn von einer Bergtour nicht mehr zurückkommt, wagt ihr Bruder die riskante Aktion: Gemeinsam mit anderen Wagemutigen begibt er sich auf die Suche. Dabei gilt es nicht nur, die beiden Verunglückten so schnell wie möglich aus der Eishöhle zu befreien, sie tragen auch noch eine hochexplosive Last - Nitroglyzerin - mit sich, um die Todeszone zu sprengen. Ein halsbrecherisches Abenteuer nimmt seinen Lauf...

Gletscherspalten, atemberaubende Lawinen und die spektakuläre Kulisse des Monument Valley sorgen dafür, dass wahrscheinlich selbst den Abgebrühtesten der Angstschweiß auf der Stirn steht.

Kinotipps
Anwältin Victoria ist knapp vor dem Nervenzusammenbruch

Kinotipp: Victoria - Männer und andere Missgeschicke

Virginie Efira glänzt als neurotische Anwältin und Single-Mutter

Kinotipps
Benimmkurs für Hanni und Nanni

Kinotipp: Hanni und Nanni - Mehr als beste Freunde

Ein Familienfilm, der Spaß macht!

Kinotipps
Musik ist die (dahin) treibende Kraft in "Song to Song"

Kinotipp: Song To Song

Liebesdrama mit Rooney Mara, Ryan Gosling, Natalie Portman und Michael Fassbender

Kinotipps
Beuys' Werke sind zeitlos

Kinotipp: Beuys

Der Film blickt auf das umfangreiche Werk des Künstlers Joseph Beuys zurück, der 30 Jahre nach seinem Tod immer noch ein ...

Kinotipps
Salazar ist hinter Captain Jack Sparrow her

Kinotipp: Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

Piraten-Blockbuster voraus!

Kinotipps
Eine etwas andere Patchwork-Familie

Kinotipp: Die Jahrhundertfrauen

Bittersüßes Familiendrama von ‚Beginners'-Regisseur Mike Mills