Verliebt in die Braut

Komödie/Romanze, USA/GB 2008
"McDreamy" ist als Trauzeuge in die Braut verliebt

"McDreamy" ist als Trauzeuge in die Braut verliebt

Auf dem College hatte Womanizer Tom eine Frau nach der anderen erobert. Nur zu Hannah, die er nicht erobern konnte, pflegt er seither eine tiefe Freundschaft. Zehn Jahre später ist sie an der Seite eines Anderen auf dem Weg zum Altar - und der Lebemann Tom bemerkt: Er ist "Verliebt in die Braut", wie der Titel einer US-Komödie mit "Grey's Anatomy"-Serienstar Patrick Dempsey lautet.

Michelle Monaghan ("Gone Baby Gone") gibt eine unbefangene Amerikanerin, die auf einer Europareise in die Arme des schottischen Landadligen Colin (Kevin McKidd) läuft und kurzerhand Ja sagt. Zurück in New York bittet sie den entsetzten Tom, doch ihr Trauzeuge zu sein. Er nimmt an - denn so kann er bis zur Hochzeit in nächster Nähe um die Braut werben.

Der als Werbefilmer vielfach ausgezeichnete Regisseur Paul Weiland hält sich an die Eckpfeiler des Genres Screwballcomedy: Gegensätzliche Figuren stolpern durch absurde Situationen. In der Anfangsszene irrt Tom in einer Bill-Clinton-Maske durch eine Collegeparty und sucht "seine Monica". Filmzitate aus "Charlie's Angels" sind weitere Bestandteile des Witzrepertoires. Sydney Pollack ("Michael Clayton") sorgt als notorisch heiratswilliger Senior-Schwerenöter für eine gelungene Nebenhandlung.

Weiland inszeniert den Kampf zweier Männer um eine Frau als erfrischenden Spießrutenlauf zwischen New Yorker Großstadtdschungel und den rauen schottischen Highlands. Das schottische Schloss Dunvegan bietet wie schon in dem Blockbuster "Highlander" eine atemberaubende Kulisse. Dort soll es zur Hochzeit zwischen Colin und Hannah kommen. Bei "Highland-Games" und Trinkgelagen kollidieren erneut amerikanische und schottische Stereotype und sind ein angemessen derber Abschluss einer heiteren Filmkost.

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...

Kinotipps
In my Room

In my Room

Regisseur Ulrich Köhler (Schlafkrankheit) lässt Hans Löw durch eine Welt wandern, die plötzlich menschenleer erscheint.

Kinotipps
Climax

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine ...