Urania Descending

Drama, USA/A/F 2016

Eine Amerikanerin wird in eine Intrige um einen Nazi-Schatz gezogen

Seit über zehn Jahren lebt der gebürtige US-Amerikaner Tav Falco mittlerweile in Wien. Seinen ersten Spielfilm hat der Musiker, Autor, Fotograf und Underground-Filmemacher dementsprechend in der österreichischen Hauptstadt angesiedelt: In "Urania Descending" macht sich eine junge Amerikanerin spontan nach Wien auf, wo sie in eine Intrige um die Suche nach einem versunkenen Nazi-Schatz gerät.

Das Ergebnis ist laut Filmarchiv Austria "ein von Metaphern und Stimmungsbildern durchzogenes filmisches Gedicht in schwarz-weiß, in dem die Vergangenheit die Zukunft und die Zukunft die Vergangenheit einholt".

Kinotipps
Augenblicke - Gesichter einer Reise

Augenblicke - Gesichter einer Reise

Kinotipps
Wohne lieber ungewöhnlich

Wohne lieber ungewöhnlich

Kinotipps
Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Akribisch recherchierter Dokumentarfilm über Kunst-, Bau- und lebendige Zeitgeschichte

Kinotipps
Letztendlich sind wir dem Universum egal

Letztendlich sind wir dem Universum egal

Bestseller-Verfilmung der Geschichte von Rhiannon und der Seele „A“

Kinotipps
System Error

System Error

Doku über mögliche Auswege aus der Kapitalismus-Krise

Kinotipps
Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Doku über die britische Musikerin und Poetin, die mit ihrer avantgardistischen elektronischen Musik berühmt wurde