Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Dokumentarfilm, USA 2016

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

ur wenig ist so lebensnotwendig wie Samen. Der Film folgt passionierten Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen.

Alle Pflanzen entwickeln sich aus Samen. Das Saatgut ist also die Basis für die menschliche Ernährung. Heute aber ist das Saatgut von Nutzpflanzen weitgehend patentiert. Monsanto und Bayer halten viele dieser Lizenzen. Zudem sind bereits 90 Prozent der Saatgutsorten verschwunden. Auf der ganzen Welt setzen sich Menschen für die Erhaltung der Vielfalt der Pflanzen ein - und sie kämpfen für einen freien Zugang zu gesunden Nahrungsmitteln für alle.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern

Kinotipps
Bad Times at the El Royale

Bad Times at the El Royale

Starbesetzter Thriller mit Jeff Bridges, Jon Hamm, Chris Hemsworth und Dakota Johnson

Kinotipps
Der Trafikant

Der Trafikant

Bruno Ganz als Sigmund Freud