Unser America

Dokumentation/ , CH 2005
Was von den Idealen übrig blieb...

Was von den Idealen übrig blieb...

Die Schweizer Filmemacherin Kristina Konrad reist 25 Jahre nach dem Volksaufstand gegen den von den USA unterstützten Diktator Anastasio Somoza nach Nicaragua. Was ist von der Hoffnung und den Idealen übrig geblieben?

Vor 25 Jahren stürzte das Volk von Nicaragua den von den USA unterstützten Diktator Somoza. Umverteilungen und Alphabetisierung waren die Folgen. Ein Umbruch lag in der Luft. Würde in Nicaragua eine soziale Utopie Wirklichkeit werden?

Der Film umkreist die Revolution Nicaraguas, ausgehend von einer Filmaufnahme, die im Jahre 1985 gemacht wurde: Zwei junge sandinistische Soldatinnen eines Frauenbataillons, im Krieg gegen die Contras, sitzen an einem regnerischen Nachmittag vor einem Zelt und rezitieren ein Gedicht des Nationaldichters Rubén Darío.

Dokumentarfilmerin Kristina Konrad macht sich nun auf die Suche nach den zwei Frauen - reist durch das heutige Nicaragua. Korruption, Verelendung und Arbeitslosigkeit, so sieht die Realität in dem neoliberalen Staat heute aus. Konrad scheint die Einzige zu sein, die heute noch nach den Gefühlen und Idealen von damals fragt.

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!

Kinotipps
Die bauliche Maßnahme

Die bauliche Maßnahme

Nikolaus Geyrhalter über die Grenzsicherungen am Brennpunkt Brenner und ihren Auswirkungen auf die Bewohner

Kinotipps
Das Geheimnis von Neapel

Das Geheimnis von Neapel

Okkultes Mystery-Kino von Italiens gefeiertem Meisterregisseur Ferzan Özpetek

Kinotipps
The Darkest Minds - Die Überlebenden

The Darkest Minds – Die Überlebenden

Als gefährlich eingestufte Kinder müssen sich vor Erwachsenen verstecken