U2 3D

Dokumentation/ , USA 2007
In Cannes mit Regisseurin Catherine Owens

In Cannes mit Regisseurin Catherine Owens

Der Konzertfilm mit neuen Gadgets: U2 haben ihre einmalige Konzerttour durch Südamerika auf Celluloid gebannt und in einen 3D-Konzertfilm umgewandelt. Für "U2 3D", so der Name des Films, wurden mehr als 100 Stunden beeindruckendes 3D-Material aufgenommen.

"U2 3D" ist eine völlig neue Form des Musik-Kinos. Bono und seine Bandmitglieder werden plötzlich zum Greifen nah. Es ist eine mitreißende Collage von Live-Aufnahmen, die die Möglichkeiten der digitalen 3D-und Surround Sound-Technik ausschöpft.

Für den ersten komplett in 3D gefilmten Konzertstreifen hatten die Filmemacher Catherine Owens und Mark Pellington die Band Anfang 2006 auf ihrer Tour durch Lateinamerika begleitet. Die mit neun Kamerapaaren geschossenen Aufnahmen sollen dem Zuschauer ein Gefühl vermitteln, als ob er live im Stadion das Konzert verfolge.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage