U2 3D

Dokumentation/ , USA 2007
In Cannes mit Regisseurin Catherine Owens

In Cannes mit Regisseurin Catherine Owens

Der Konzertfilm mit neuen Gadgets: U2 haben ihre einmalige Konzerttour durch Südamerika auf Celluloid gebannt und in einen 3D-Konzertfilm umgewandelt. Für "U2 3D", so der Name des Films, wurden mehr als 100 Stunden beeindruckendes 3D-Material aufgenommen.

"U2 3D" ist eine völlig neue Form des Musik-Kinos. Bono und seine Bandmitglieder werden plötzlich zum Greifen nah. Es ist eine mitreißende Collage von Live-Aufnahmen, die die Möglichkeiten der digitalen 3D-und Surround Sound-Technik ausschöpft.

Für den ersten komplett in 3D gefilmten Konzertstreifen hatten die Filmemacher Catherine Owens und Mark Pellington die Band Anfang 2006 auf ihrer Tour durch Lateinamerika begleitet. Die mit neun Kamerapaaren geschossenen Aufnahmen sollen dem Zuschauer ein Gefühl vermitteln, als ob er live im Stadion das Konzert verfolge.

In TV und Kino finden: Catherine Owens, Mark Pellington

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel