Twelve

Drama/Thriller, USA/F 2010
White Mike besorgt Drogen von seinem Dealer

White Mike besorgt Drogen von seinem Dealer

Starregisseur Joel Schumacher ("Acht Millimeter", "Nicht Auflegen") hat das Dealer-Drama "Twelve", basierend auf dem gleichnamigen Roman von Nick McDonnel, in Szene gesetzt. Die Geschichte dreht sich um einen jugendlichen Drogendealer in New York, der die Kids der Upper Class mit Drogen versorgt.

Spring Break in New York: Während ihre reichen Eltern auf Urlaub oder auf Geschäftsreise sind, lassen es die verwöhnten und gelangweilten Highschool-Kids der Upper East Side richtig krachen. Und White Mike (Chace Crawford) versorgt sie mit den passenden Party-Drogen. Der 17-Jährige hat nach dem Tod seiner Mutter die High School verlassen und hat sich einen Namen als Dealer gemacht. Er selbst lässt jedoch die Finger davon, er trinkt noch nicht einmal Alkohol. Er hält alle auf Distanz, selbst seine Jugendfreundin Molly (Emma Roberts), in die er schon seit langem heimlich verliebt ist. Von seinem Doppelleben weiß sie nichts.

Eines Tages bietet ihm sein Dealer Lionel (Curtis Jackson, besser bekannt als 50 Cent) eine neue Droge an: Twelve wirkt wie ein Mix aus Kokain und Ecstasy - und macht sofort abhängig. White Mike lehnt ab, harte Drogen will er nicht an den Mann bringen. Währenddessen fiebern alle der großen Geburtstagsparty von It-Girl Sara (Esti Ginzberg) entgegen: Es ist die Party, bei der man dabei sein muss, um "in" zu sein. Doch nicht jeder ist erwünscht, und was rauschhaft beginnt, endet in einer Katastrophe.

2002 avancierte "Twelve" zum Kultroman einer ganzen Generation. Der Autor Nick McDonnel, der zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 17 Jahre alt war, begeisterte mit seiner packenden Chronik über die Jugend der New Yorker Upper Class, in der er selbst aufwuchs.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern