Trennung mit Hindernissen

Komödie/Drama, USA 2006
Reeds turbulente Beziehungskomödie

Reeds turbulente Beziehungskomödie

In der turbulenten Beziehungskomödie "Trennung mit Hindernissen" entfaltet der amerikanische Regisseur Peyton Reed ("Girls United", "Down with Love - Zum Teufel mit der Liebe") einen handfesten Rosenkrieg, der Schritt für Schritt eskaliert: verbissen, verletzend, verlustreich.

Träge lässt sich der behäbige Touristenführer (Vince Vaughn) nach dem ausgiebigen Dinner auf das Sofa fallen. Gebannt verfolgt er eine Sportsendung im Fernsehen, während seine Freundin (Jennifer Aniston) in der Küche vor einem riesigen Berg aus schmutzigem Geschirr steht. Als er keinerlei Interesse zeigt, ihr zu helfen, bricht zwischen ihnen ein völlig banaler Streit aus, der jedoch ungeahnte Folgen hat.

Die Idee zu dieser flotten Unterhaltungskomödie stammt von dem Hauptdarsteller Vaughn ("Die Hochzeits-Crasher", "Mr. & Mrs. Smith"). Er hat gemeinsam mit den beiden amerikanischen Drehbuchautoren Jeremy Garelick und Jay Lavender das Skript entwickelt und zeichnet mit seiner Firma Wild West Picture Show auch als Produzent für "Trennung mit Hindernissen" verantwortlich. "Ich wollte eine Geschichte über den Niedergang einer Beziehung erzählen, die voller unerwarteter Wendungen steckt."

Für Vaughn stand von Anfang an fest, dass er selbst die männliche Hauptrolle in diesem Film spielt. Schon im Drehbuchstadium war Aniston die Einzige, die er sich dafür als Filmpartnerin vorstellen konnte. "Wir brauchten eine Schauspielerin, die über komödiantisches Talent verfügt, aber genauso gut auch in eine dramatische Rolle schlüpfen kann." In "Trennung mit Hindernissen" durchlebt die Protagonistin ein permanentes Wechselbad der Gefühle, das von Wut, Traurigkeit und Enttäuschung, aber auch von Sehnsucht, Zuneigung und Hoffnung geprägt ist. "Mir hat auf Anhieb die Grundkonstellation dieser Story gefallen", sagt der Regisseur, "dass sich ein Paar trennt, obwohl beide sich noch lieben".

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Elmar Wepper begibt sich in Florian Gallenbergers schrulliger Komödie auf eine Reise zum Nordkap

Kinotipps
Blackkklansman

BlacKkKlansman

Wahre Geschichte: Afroamerikanischer Polizist infiltriert in den 70ern den Ku Klux Klan

Kinotipps
Crazy Rich

Crazy Rich

Romantische Komödie nach dem Roman ‚Crazy Rich Asians‘ von Kevin Kwan

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!