Trauzeuge gesucht

Komödie/Romanze, USA 2009
Jason und Paul sind neue beste Freunde

Jason und Paul sind neue beste Freunde

John Hamburgs ("Und dann kam Polly") Buddy-Komödie "Trauzeuge gesucht" handelt von den Problemen eines Bräutigams, der sich in Ermangelung eines Trauzeugen auf die Suche nach dem perfekten "besten Freund" begibt und dabei einiges Unvorhergesehenes erlebt. In Hauptrollen sind Paul Rudd und Jason Segel zu sehen, die bereits in "Forgetting Sarah Marshall" gemeinsam vor der Kamera standen.

Peter Klaven (Rudd) ist ein erfolgreicher Immobilienmakler. Nach seiner Verlobung mit der Frau seiner Träume, der hübschen Zooey (Rashida Jones), stellt er zu seinem Entsetzen fest, dass er keinen einzigen Freund hat, der sich als Trauzeuge eignen würde. Peter will diese Tatsache schnellstmöglich ändern und lässt sich auf eine Reihe bizarrer "Dates" mit Männern ein. Eines Tages trifft er auf Sydney Fife (Segel), einen charmanten und eloquenten Mann, mit dem sich Peter sofort gut versteht. Doch je öfter sie zusammen abhängen, desto mehr leidet Peters Beziehung zu Zooey darunter. Schließlich muss sich der Immobilienmakler zwischen seiner Verlobten und seinem neuen besten Freund entscheiden. Was sich nicht als so einfach erweist ... 

Die verrückte Geschichte von John Hamburgs setzt sich mit viel Humor damit auseinander, was es heißt, eine Freundschaft zu finden, zu pflegen und zu halten. Neben Rudd und Segel glänzt auch der aus "Juno" und "Burn After Reading" bekannte J. K. Simmons in der Rolle des Bräutigamvaters.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Harri Pinter, Drecksau

Bevor die dritte ORF-Stadtkomödie 2018 ins Fernsehen kommt, startet "Harri Pinter, Drecksau" in Kärnten und Osttirol im Kino. ...

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Schneemann

Eine junge Mutter verschwindet mitten in der Nacht spurlos, während die kleine Tochter schläft und der Ehemann unterwegs ist. ...

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Geostorm

Der Film "Geostorm" klingt zunächst wie eine schöne Utopie: Weil die Erde von immer mehr Naturkatastrophen bedroht war, hatten ...

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Träum was Schönes!

Im italienischen Original trägt "Träum was Schönes!", der 2016 die Directors' Fortnight der Filmfestspiele von Cannes eröffnen ...

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses