Traumfabrik

Romantikkomödie, Deutschland 2019

Traumfabrik

Im Goldenen Zeitalter der DEFA-Filmstudios Babelsberg verlieben sich Ostpreuße Emil (Dennis Mojen) und Französin Milou (Emilia Schüle) unsterblich ineinander. Aber dann beginnt der Bau der Berliner Mauer. Hinreißendes Ost-West-Retro-Liebesdrama mit großer Starbesetzung.

Sommer 1961: Emil (Dennis Mojen) arbeitet als Komparse im DEFA-Studio Babelsberg. Er verliebt sich dort in die französische Tänzerin Minou (Emilia Schüle). Das junge Paar ist wie füreinander gemacht. Ihr Glück scheint perfekt, aber das ändert sich zügig. Die Grenzschließung am 13. August 1961 trennt die beiden. Die Situation scheint hoffnungslos – ein Wiedersehen unmöglich. Aber Emil schmiedet einen waghalsigen Plan, um seine Geliebte wieder in die Arme schließen zu können.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva the Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...