Trash Humpers

Horror, USA/GB 2009
Das Ziel heißt Schockieren

Das Ziel heißt Schockieren

3D Filme sind derzeit Hoch im Kurs. Im Gegensatz dazu hat Harmony Korine seinen Film "Trash Humpers" auf einem für heutige Zeit ungewohnten Format gedreht: VHS. Das Enfant terrible des US-Kinos und unter anderem Drehbuchautor von "Kids" und "Ken Park", liefert mit "Trash Humpers" eine ebenso verstörende wie abstoßend-komische Attacke auf bürgerliche Moral und gängige Sehgewohnheiten.

Der Film dreht sich um eine im Garten gefundene VHS-Kassette, auf der alte Menschen aus dem White-Trash-Milieu zu sehen sind, die widerliche Masken tragen und merkwürdige Dinge tun. Sie filmen sich, wenn sie böse sind und/oder Sex haben. Wer sie sind oder woher sie kommen, wird nicht erklärt. Das Werk wirkt wie eine Ode auf den Vandalismus. Harmony Korine hat einen wahren Independentfilm gedreht, in dem er mit der bürgerlichen Moral abrechnet - und zwar auf VHS. Der wohl provokanteste Independentfilm des vergangenen Jahres feierte seine Premiere beim renommierten Filmfestival in Toronto, Kanada.

Kinotipps
Can you ever forgive me?

Can you ever forgive me?

Melissa McCarthy versucht sich als Autorin in der Krise am Fälschen von Schriftstellerbriefen

Kinotipps
Escape Room

Escape Room

Sechs Fremde lassen sich beim Escpace-Room-Spielen einsperren – doch aus Spaß wird schnell tödlicher Ernst

Kinotipps
Free Solo

Free Solo

Freikletterer Alex Honnold will „El Capitan“ besteigen, eine 975 Meter hohe Steilwand – und wird dabei von einem Kamerateam ...

Kinotipps
Drei Gesichter

Drei Gesichter

Die iranische Schauspielerin Behnaz Jafari erlebt gemeinsam mit Regisseur Jafar Panahi einen pointenreichen Roadtrip

Kinotipps
Manou - flieg' flink!

Manou - flieg' flink!

Animation made in Germany: Manou, ein von Möwen aufgezogener Mauersegler, muss seinen Platz in der Welt finden!

Kinotipps
Hard Powder

Hard Powder

Schneepflugfahrer Liam Neeson sinnt auf Rache für seinen toten Sohn