Transformers - Die Rache

Action/Abenteuer, USA 2009
"Transformers": Ein Film für Genre-Fans

"Transformers": Ein Film für Genre-Fans

Die Welt ist nicht genug: In dem Actionfilm "Transformers - Die Rache" wollen Alien-Maschinen gleich die ganze Galaxie vernichten. Eine Gruppe von Amerikanern und guten Außerirdischen werfen sich in den apokalyptischen Kampf von Gut gegen Böse. Der erste "Transformers"-Teil (2007) spielte weltweit 708 Millionen Dollar ein. Beim Sequel setzt Regisseur Michael Bay ("Armageddon") auf Altbewährtes.

In dem Film, der auf einer Comic-Serie der 80-er Jahre basiert, zählt nur die Action: Männer halten großkalibrige Waffen in die Kamera, Frauen räkeln sich spärlich bekleidet auf Motorrädern und Sportwagen. Die beiden 23-jährigen Hollywoodstars Shia LaBeouf ("Indiana Jones 4") und Megan Fox sind wieder in Hauptrollen zu sehen.

Wer diesen Film besucht, sollte sich ausschließlich Genre-Spaß und keinen anspruchsvollen Plot erwarten: Als ein böses Monster den Helden (LaBeouf) stellt, kommentiert dieser die Foltern mit den Worten: "Ich verstehe, dass du genervt bist, schließlich wollte ich dich das letzte Mal töten."

Hieroglyphen von fernen Planeten werden natürlich mit einem kurzen Griff in Papierstapel enträtselt, und dass die US-Armee in wenigen Augenblicken mit Panzern, schweren Artillerie-Geschützen und unzähligen Hubschraubern und Kampfjets mitten in der ägyptischen Wüste zum finalen Showdown aufkreuzt, erscheint wie ein Kommentar auf weltweite Terror-Bekämpfung.

Dem widerspricht Hollywood-Haudegen Bay ("Bad Boys"). "Das ist Unterhaltung, ein Superhelden-Film über Heldentum und Selbstaufopferung, eine politische Botschaft gibt es nicht", sagt der 44-Jährige Regisseur.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern