Tour de France

Drama, F 2016

Gerard Depardieu und Starrapper Sadek in den Hauptrollen

Ein Rapper (Sadek) und ein Maler (Gérard Depardieu) begeben sich zusammen auf einen Road-Trip.

Nein, dieser Film handelt nicht vom berühmte Radrennen, sondern um eine ganz andere Reise: Der aufstrebende Pariser Rapper Far’Hook (dargestellt vom echten französischen Rapper Sadek) legt sich mit einer verfeindeten Gang an und muss verschwinden, also bringt ihn sein Produzent zu seinem Vater, dem grantigen Maler Serge (Gérard Depardieu), der mit Rapmusik nichts anfangen kann. Das ungleiche Paar geht auf eine Reise quer durch Frankreich …

Trotz starker Charaktere, toller Musik und mitreißender Kameraführung kratzt der Film um Rassismus und Toleranz nur an der Oberfläche.

Kinotipps
Can you ever forgive me?

Can you ever forgive me?

Melissa McCarthy versucht sich als Autorin in der Krise am Fälschen von Schriftstellerbriefen

Kinotipps
Escape Room

Escape Room

Sechs Fremde lassen sich beim Escpace-Room-Spielen einsperren – doch aus Spaß wird schnell tödlicher Ernst

Kinotipps
Free Solo

Free Solo

Freikletterer Alex Honnold will „El Capitan“ besteigen, eine 975 Meter hohe Steilwand – und wird dabei von einem Kamerateam ...

Kinotipps
Drei Gesichter

Drei Gesichter

Die iranische Schauspielerin Behnaz Jafari erlebt gemeinsam mit Regisseur Jafar Panahi einen pointenreichen Roadtrip

Kinotipps
Manou - flieg' flink!

Manou - flieg' flink!

Animation made in Germany: Manou, ein von Möwen aufgezogener Mauersegler, muss seinen Platz in der Welt finden!

Kinotipps
Hard Powder

Hard Powder

Schneepflugfahrer Liam Neeson sinnt auf Rache für seinen toten Sohn