Tosca

Musical/Drama, UK/F/I/D 2001
Opernreif: Raimondi, Gheorghiu, Jacquot, Alagna

Opernreif: Raimondi, Gheorghiu, Jacquot, Alagna

Bereits im Jahr 2001 drehte der französische Regisseur Benoit Jacquot ("Schule des Begehrens", "Sade") diese Kinoversion von Puccinis Oper "Tosca". Er überträgt die Handlung nicht in eine rein filmische Erzählweise, sondern präsentiert er das Werk als farbenfrohe Show.

Jacquot gibt sich jedoch nicht mit dem Abfilmen einer Aufführung zufrieden. Er dreht an den Original-Schauplätzen in Italien, nützt die Möglichkeit der Kamera-Fokussierung und konzentriert sich ganz auf die Akteure. Mit Angela Gheorghiu (Tosca), Roberto Alagna (Cavardossi) und Ruggiero Raimondi (Scarpia) konnte er drei Top-Stars der Opern-Szene gewinnen.

Besonders interessant wird es, wenn die Stimmen kunstvoll die Tonleiter hinaufklettern, die Personen jedoch stumm dastehen und nur Blicke austauschen. Die Melodien der Oper sollten übrigens auch absoluten Laien nicht unbekannt sein.

Um die Zuseher nicht in schönen Klängen und oppulenten Farben zu ertränken, schneidet Jacquot zwischendurch Schwarz-Weiß-Aufnahmen von der Soundtrack-Produktion. Ach so, die Handlung: typisch Oper - Liebe, Eifersucht und Tod in Rom.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...

Kinotipps
Happy Deathday 2U

Happy Deathday 2U

Die hässlichen Babymasken kehren zurück – und Teenagerin Tree (Jessica Rothe) muss abermals ihren Tod in der Zeitschleife erleben