Tom Sawyer

Abenteuer/Family, D 2011
Tom und Huck erleben große Abenteuer

Tom und Huck erleben große Abenteuer

In seinem Roman "Tom Sawyer" hat sich der US-Schriftsteller Mark Twain 1876 ein Denkmal gesetzt. Heike Makatsch, Joachim Król und Benno Fürmann spielen in Hermine Huntgeburths Neuverfilmung des Weltbestsellers. Wer nicht allzu zartbesaitet ist, kann sich auf gut gemachte, klassische Filmunterhaltung freuen.

USA im 19. Jahrhundert: Im Ort St. Petersburg am Ufer des Mississippi-Stroms lebt der abenteuerlustige Waisenjunge Tom Sawyer bei seiner Tante Polly. Die hat ihre liebe Not mit Tom, der sich mit seinem Freund Huck herumtreibt. Dabei lassen die beiden Bengel nichts aus: Sie spielen Piraten und gehen auf Schatzsuche statt in die Schule. Richtig gefährlich wird es, als sie auf dem Friedhof beobachten, wie der Bandit "Indianer Joe" einen Menschen ermordet. Von da an kämpfen Tom und Huck nicht nur um ihre Freundschaft, sondern auch um ihr Leben. Am Ende - nein, das darf man nicht verraten. Aber eines sei doch gesagt: Es ist ein ziemlich grausiges Ende. Allerdings auch ein sehr spannendes.

Die Vorlage von Mark Twain ist 135 Jahre alt, die Themen aber sind zeitlos. Es geht um die richtige Balance zwischen gesellschaftlichen Zwängen und individueller Freiheit, zwischen Freundespflicht und Gerechtigkeitsempfinden. Zusammen mit der pittoresken Wild-West-Szenerie ein nahezu perfekter Filmstoff. Die erste Verfilmung von 1917 ist fast so alt wie das Genre Film, zwei Streifen aus den 70ern machten das Buch erst so richtig populär, der Film von Hermine Huntgeburth ist schon die fünfte Leinwandversion.

Erfolg haben wird die Neuverfilmung alleine schon wegen der prominenten Besetzung. Neben Louis Hofmann als Tom Sawyer und Leon Seidel als Huck Finn spielen Benno Fürmann (als fieser Indianer Joe), Joachim Król (als liebenswerter Trinker Muff), Peter Lohmeyer (als gerechter Richter) und Heike Makatsch (als nette Tante Polly).

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...

Kinotipps
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

In seiner neuen Doku legt sich US-Dokufilmer Michael Moore mit Donald Trump an