Tiger Team

Abenteuer/Family, D 2010
Die Detektive sind los

Die Detektive sind los

Seien es "Die drei ???", "Die Vorstadtkrokodile" oder "TKKG" - die Auswahl an Abenteuer- und Detektivfilmen ist beträchtlich. Biggi, Patrick und Luk aus Wien verschlägt es bei der Suche nach alten, geheimnisvollen Schlüsseln bis nach China. "Tiger-Team" nennt sich der Film von Regisseur Peter Gersina ("Mädchen, Mädchen 2") - nach den millionenfach verkauften Büchern von Thomas C. Brezina.

In China will das Trio in den Mondscheinpalast im Berg der 1.000 Drachen, in dem ein Elixier für Unsterblichkeit lagern soll. Ein verbrecherischer Geheimbund heftet sich an die Fersen der drei Freunde. Er will diesen Wundertrank unbedingt haben und versucht, die Schlüssel zum Palast mit Gewalt an sich zu bringen.

Die deutsch-österreichische Koproduktion ist ein spannender Streifen für Kinder ab etwa sieben Jahren. Die beliebte Schauspielerin Iris Berben spielt darin die machtgierige Q, die den Geheimbund Schwarze Schlange anführt. Mit dem Elixier will sie ewig leben und so eines Tages die Welt beherrschen. Ausgeführt werden ihre Befehle vor allem von ihrem Sohn Munroe (Stipe Erceg, "Nichts als Gespenster"), der eine Schar kampfbereiter Krieger befiehlt.

Dabei fängt alles so harmlos an. Die Kinder entdecken einen alten Schlüssel. Schlaumeier Luk findet im Internet heraus, dass er einer von drei Exemplaren ist, mit denen man einer Legende nach den Mondscheinpalast öffnen kann. Doch wo sind die anderen Schlüssel? In China, vermuten die Kinder. Passenderweise gewinnen sie bei einem Preisausschreiben eine Reise in das fernöstliche Land, auf eine Panda-Farm am Berg der 1000 Drachen! Der abenteuerlichen Suche steht nichts mehr im Wege. Doch auch ihre Gegenspieler sind bereit.

"Tiger-Team" ist unterhaltsam und spannend. Die drei Kinderdarsteller Helena Siegmund-Schultze als Biggi, Justus Kammerer als Luk und Bruno Schubert als Patrick spielen mit ansteckender Begeisterung. Zu den vergnüglichsten Szenen zählt der Moment, als Patrick auf der Flucht vor dem Geheimbund in Frauenkleider schlüpft und mit Stöckelschuhen an der chinesischen Mauer entlang rast. Wenn die drei auf ihre Gegner treffen, wird es richtig spannend, etwa bei einer halsbrecherischen Flucht durch die engen Gassen Pekings oder beim großen Schlusskampf in einer Höhle des Mondscheinpalastes, die im Original in Vietnam liegt. Wer sich eine Fortsetzung der Abenteuer wünscht, kann hoffen. Er habe bereits zwei neue Bücher geschrieben, die die Vorlage für weitere Filme sein könnten, verspricht "Tiger-Team"-Schöpfer Brezina.

Kinotipps
Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Nach einem Doppel-Date gibt sich ein treuer Ehemann wilden Tagträumen hin

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977