This Prison where I Live

Dokumentation, GB/D 2010
Schicksal in Burma

Schicksal in Burma

Comedian Michael Mittermeier auf neuen künstlerischen Pfaden: Am 3. Dezember startet in Österreich seine gemeinsam mit Rex Bloomstein produzierte Dokumentation "This Prison where I Live". Der Film soll der Unterstützung des Komikerkollegen Zarganar dienen, der von der Militärjunta in Burma ins Gefängnis geworfen wurde.

Dazu reisten die beiden Filmemacher in das Land am Indischen Ozean und erstellten unter den unterdrückerischen Bedingungen der Diktatur ihr Werk. Im Dokumentarfilm von Rex Bloomstein möchte der deutsche Comedy-Star Michael Mittermeier internationales Augenmerk auf das Schicksal eines Kollegen in Burma legen. Zarganar ist Burmas berühmtester Comedian und wurde vom Militärregime wegen seiner Kontakte zu ausländischen Medien zu 59 Jahren Haft verurteilt. Noch vor seiner Inhaftierung gab er Regisseur Bloomstein ein Interview. Mittermeier und Bloomstein reisten nun nach Burma, um vor Ort Recherchen über den Gefangenen anzustellen, ein Unterfangen, das sich aufgrund der brisanten politischen Lage zum Himmelfahrtskommando entwickelte.

In TV und Kino finden: Rex Bloomstein

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel