This Is It

Dokumentation/Musikfilm, USA 2009
Der letzte große Auftritt des 'King of Pop'

Der letzte große Auftritt des 'King of Pop'

Es wird der letzte große Auftritt von Michael Jackson: Der mit Spannung erwartete Dokumentarfilm "This Is It", über die letzten Monate des "King of Pop", kommt in die heimischen Kinos. Aus mehr als 100 Stunden Videomaterial von den Proben für die geplanten Comeback-Konzerte hat Kenny Ortega ein Porträt zusammengestellt, das den legendären Musiker noch einmal lebendig machen soll.

"This Is It" stellt den Musiker als kreative Kraft auf der Bühne vor - bei der akribischen Arbeit an einer Show, die nach zwölf Jahren Tourneepause zugleich das spektakuläre Comeback wie auch der endgültige Abschied des einstigen Superstars werden sollte. Doch vor allem wird der Sänger hinter den Kulissen in sehr persönlichen Interviews gezeigt. Die Themen, die seit seinem überraschenden Tod am 25. Juni für Schlagzeilen gesorgt haben, dürften hingegen kaum anklingen: seine Medikamentensucht, sein Herztod nach der Überdosis eines Narkosemittels und sein zunehmend skurriles Verhalten nach den Vorwürfen des Kindesmissbrauchs, die 2005 mit einem Freispruch endeten. Stattdessen zeichnen die Wegbegleiter seiner letzten Monate das Bild eines Künstlers, der vor Elan nur so sprühte. 

"Es ist ein sehr privater, exklusiver Einblick in die Welt eines kreativen Genies", erklärt Kenny Ortega, der als Direktor für die Londoner Konzerte eng mit Jackson zusammenarbeitete. "Mit diesem Film bekommen wir ein seltenes Porträt von Michael, wie er sich auf seinen letzten Vorhang vorbereitet", verriet der Regisseur weiters. Michael Jackson hatte die Konzertreihe in Londons O2-Stadion als Schlusspunkt seiner Musikkarriere ausgegeben. Er starb am 25. Juni, wenige Tage vor Tourneebeginn, im Alter von 50 Jahren durch ein Narkosemittel.

Kinotipps
Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Nach einem Doppel-Date gibt sich ein treuer Ehemann wilden Tagträumen hin

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage