The Take

Komödie/ , USA 2006
Low-Budget-Film in der Regie von Brad Furman

Low-Budget-Film in der Regie von Brad Furman

John Leguizamo ("Das Ende", "Alibi - Ihr kleines schmutziges Geheimnis ist bei uns sicher") will sich in dem Thriller "The Take" an einem Kriminellen rächen, der ihn beinahe umgebracht hat.

In der Geschichte, die von Regisseur Brad Furman verfilmt wird, spielt Leguizamo den Fahrer eines Geldtransporters. Während eines Überfalls in Los Angeles wird er angeschossen und schwer verletzt. Während seiner langsamen, schmerzvollen Genesung schwört er sich, den Gangster (Tyrese Gibson, "Vier Brüder") zu finden, der sein Leben zerstört hat. Die Dreharbeiten des Low-Budget-Films finden ausschließlich in Latino-Vierteln statt und sollen im September beginnen, berichtet das Filmfachblatt "Hollywood Reporter".

Kinotipps
Synonymes

Synonymes [KINOTIPP]

Basierend auf eigenen Erfahrungen erzählt Nadav Lapid hintergründig und mit trockenem Humor von der Schwierigkeit, neue ...

Kinotipps
Black Christmas

Black Christmas [KINOTIPP]

Remake des gleichnamigen Horrosfilms aus dem Jahr 1974 – unter der Regie von Sophie Takal

Kinotipps
Auerhaus

Auerhaus [KINOTIPP]

Einfühlsam-lakonische Geschichte über eine Gruppe Jugendlicher, die in eine WG ziehen und mit den großen Fragen des Lebens ...

Kinotipps
Mucize 2 Ask

Mucize 2 Aşk [KINOTIPP]

Kinotipps
The Kindness of Strangers - Kleine Wunder unter Fremden

The Kindness of Strangers – Kleine Wunder unter Fremden [KINOTIPP]

In ihrem Märchen über Hoffnung, Vergebung und Liebe nimmt uns Lone Scherfig mit auf eine bewegende Reise nach New York.

Kinotipps
Latte Igel und der magische Wasserstein

Latte Igel und der magische Wasserstein [KINOTIPP]

Igelmädchens Latte macht sich mit ihrem Eichhörnchenfreund Tjum auf, um das Wasser zurück in den Wald zu bringen