The Shutka Book of Records

/ , CZ/SCG 2005

Shutka liegt fünfzehn Autominuten von der mazedonischen Hauptstadt Skopje entfernt und gilt als inoffizielle Hauptstadt der Roma. Regisseur Aleksandar Manic zeichnet in seinem halbdokumentarischen Werk, das im Rahmen der "Docuzone" nach Österreich kommt, ein skurriles Porträt der Stadt und ihrer Einwohner.

Shutka könnte direkt einem Emir-Kusturica-Film entsprungen sein - mit merkwürdigen Ritualen, grotesken Situationen und interessanten Menschen. Der filmische Fremdenführer durch die Stadt ist Dr. Koljo (Severdzan Bajram), bekannt aus Kusturicas Film "Schwarze Katze, weißer Kater". Er bringt den Zuschauer mit reichen Geschäftsleuten, armen Tagelöhnern, Vampirjägern und Derwischen zusammen.

Dokumentarisches mischt sich mit schauspielerischen Einlagen, Farbmaterial mit Schwarz/Weiss-Bildern, Animation trifft auf optische Effekte und der Geist alter Dokumentarfilme wird zitiert. So entsteht ein sehr spezielles und skurriles Porträt dieses ungewöhnlichen Fleckens auf der Landkarte. "Ein Film voll von üppiger visueller Phantasie, poetischem Realismus und surrealen Einfällen", wirbt die "Docuzone".

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern