The Nun

Horror, USA 2018

The Nun

Ein vom Vatikan ausgesandtes Ermittlerduo soll in Rumänien den Selbstmord einer Klosterschwester klären und gleitet in einen widerwärtigen Abgrund aus Sünde, Wahnsinn und dämonischer Monstrosität: Conjuring-Spin-off aus James Wans ‚Conjuring‘-Universum. Mit Filmkritik.

Die derzeit erfolgreichste Horrorfilm-Reihe wächst unaufhaltsam weiter: Nach bereits zwei Ableger-Filmen um die dämonische Puppe Annabelle hat Conjuring nun ein Prequel bekommen, das sich um die dämonische Gruselnonne aus Conjuring 2 dreht.

Dafür geht’s zurück ins Jahr 1952. Der Vatikan entsendet einen Priester (Demián Bichir) und eine übersinnlich begabte Novizin (Taissa Farmiga) in das rumänische Kloster Kerz, vor dessen Toren sich eine Ordensschwester das Leben genommen hat. Spukt es in dem alten Gemäuer?

Unsere Filmkritik:

Wer die Conjuring-Filme kennt, weiß, was folgt: Regisseur Corin Hardy (The Hallow) arbeitet mit dem üblichen Schreckens-Schnick-Schnack, bei dem uns leider kaum ein Stereotyp des Genres erspart wird. Zudem ignoriert er eine Grundregel des Genres: Das gespannte Warten aufs Grauen ist meist weitaus effektiver als eine veritable Flut an Schock-Momenten (jump-scares). Im direkten Vergleich mit den beiden Conjuring-Streifen und Annabelle 2 beginnt der Nonnen-Grusler nämlich schon bald eher zu langweilen. Gerade im Horrorfach ist weniger oft mehr!

Das Beste am Film, der nur in der Rahmenhandlung an Conjuring anknüpft, ist die ausgewählt düstere Location – gedreht wurde unter anderem auf der Burg Hunedoara in Siebenbürgen, sowie Taissa Farmiga, deren ältere Schwester Vera wir bereits aus Conjuring 1 & 2 kennen.

Fazit: The Nun: Viel Lärm um nichts

Kinotipps
Birds of Passage

Birds of Passage

Kinotipps
Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

Kinotipps
Generation Wealth

Generation Wealth

Kinotipps
Frau Mutter Tier

Frau Mutter Tier

Kinotipps
Die Kinder der Toten

Die Kinder der Toten

Kinotipps
Willkommen in Marwen

Willkommen in Marwen