The Music Of Strangers - Yo-Yo Ma & The Silk Road Ensemble

Dokumentation, USA 2015

Musik findet überall statt

Für seinen Dokumentarfilm "20 Feet From Stardom", in dem Backgroundsängerinnen in den Vordergrund rücken, hat Regisseur Morgan Neville 2014 den Oscar gewonnen. Nun erzählt der US-Amerikaner die außergewöhnliche Geschichte des renommierten internationalen Musikensembles The Silk Road Ensemble des berühmten Cellisten Yo-Yo Ma.

"The Music of Strangers" begleitet die Gruppe verschiedenster Instrumentalisten, Sänger, Komponisten, Arrangeure, bildender Künstler und Geschichtenerzähler auf ihrem Weg, die kulturelle Entwicklung zu prägen.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...