The Man Who Killed Don Quixote

Abenteuer, Spanien, Großbritannien, Portugal 2018

The Man Who Killed Don Quixote

Skurriles Lebenswerk von Terry Gilliam.

Der arrogante Regisseur Toby wird mit den Geistern seiner Vergangenheit konfrontiert: Er drehte einst in Spanien einen Film über Don Quixote. Ein spanischer Schuhmacher spielte den tragischen Helden, der in der Geschichte Wahnvorstellungen erliegt. Als Toby den alten Schauspieler wiedertrifft, glaubt dieser, tatsächlich der Ritter zu sein! Der Regisseur wird kurzerhand zum Knappen Sancho, und gemeinsam reiten die beiden gegen neumodische Windräder.

Seit 1990 versuchte Monty-Python-Gründungsmitglied Terry Gilliam, diese Geschichte zu verfilmen. Erst mit Sean Connery, später mit John Cleese und Robin Williams, dann mit Jean Rochefort und Johnny Depp. Doch Budgetlöcher, Unwetter, Krankheit und Tod machten immer Striche durch die vielen Rechnungen. Dieses Projekt war wie verflucht, es gibt sogar eine lange Doku über sein Scheitern (Lost in La Mancha, 2002).

Kinotipps
Lina

Lina [KINOTIPP]

Lina Loos gehörte zu den ersten Frauen in Österreich, die ein selbstbestimmtes Leben wagten

Kinotipps
Ein leichtes Mädchen

Ein leichtes Mädchen [KINOTIPP]

Rebecca Zlotowskis macht mit Ein leichtes Mädchen die winterliche Jahreszeit zum Sommer

Kinotipps
Little Joe

Little Joe [KINOTIPP]

Jessica Hausners Parabel über das Fremde in uns selbst

Kinotipps
Rotschühchen und die sieben Zwerge

Rotschühchen und die sieben Zwerge [KINOTIPP]

Prinzen, die in Zwerge verwandelt wurden, begeben sich auf die Suchen nach den roten Schuhen einer Dame um so den Zauber zu ...

Kinotipps
Aretha Franklin: Amazing Grace

Aretha Franklin: Amazing Grace [KINOTIPP]

Ein legendärer, fantastischer, euphorisierender, zu Tränen rührender Film – lange verschollen und jetzt wiederentdeckt

Kinotipps
Winterland

Winterland [KINOTIPP]

Die Erfolge heutiger Ski- und Snowboardfahrer ruht auf den Schultern derer, die vor ihnen kamen