The Lucky One - Für immer der Deine

Drama, USA 2012
Logan und Beth verlieben sich ineinander

Logan und Beth verlieben sich ineinander

Wo Nicholas Sparks draufsteht, ist auch Nicholas Sparks drin. Das gilt auch für die neueste Romanverfilmung "The Lucky One - Für immer der Deine", von Regisseur Scott Hicks ("Rezept zum Verlieben". Der Streifen mit Zac Efron und Taylor Schilling handelt von einer großen Liebe, gepaart mit Schicksal und viel Dramatik.

Der US-Soldat Logan Thibault (Efron) findet in der irakischen Wüste das Foto einer schönen jungen Frau. Als er hinübergeht, um es aufzuheben, explodiert genau an dem Ort, an dem er vorher noch gestanden hatte, eine Mine. Fortan ist Logan davon überzeugt, die Frau habe ihm das Leben gerettet. Nach seiner Rückkehr in die USA ist er traumatisiert, er macht sich auf die Suche nach der Frau und findet sie nach einer langen Wanderung.

Um Beth (Schilling) kennenzulernen, nimmt er in der Hundepension der Familie eine Stelle an. Ihre Großmutter (Blythe Danner) ist von Anfang an begeistert von dem jungen, zupackenden Soldaten, Beth misstraut ihm dagegen. Trotzdem kommt es natürlich, wie es kommen muss: Logan und Beth verlieben sich, fallen bei Kerzenschein übereinander her und glauben beide, ihr Schicksal gefunden zu haben, zumal Logan auch noch mit Beths sensiblem Sohn Ben (sehr süß: Riley Thomas Stewart) ganz hervorragend zurechtkommt.

Ein anständiger Nicholas-Sparks-Film wäre aber keiner, würde nicht noch eine dramatische Wendung auf das glückliche Paar warten. Und die gibt es in "The Lucky One" gleich in geballter Form: Beth hat den Tod ihres Bruders - ebenfalls Soldat im Irak - noch nicht verkraftet, ihr eifersüchtiger und aggressiver Ex-Mann macht Ärger und über all dem Drama hängt noch ein Damoklesschwert: Schließlich hat Logan ihr die Sache mit dem Foto nicht erzählt.

Bestsellerautor Nicholas Sparks bringt mit immer neuen Dramen seine Leserinnen zum Weinen - anschließend mit Hollywoods Unterstützung das Kinopublikum. Der Experte punkto romantischer Geschichten ("Wie ein einziger Tag", "Das Leuchten der Stille"), enttäuscht mit seinem Erzählstoff auch dieses Mal nicht. Genau wie Jungschauspieler Zac Efron, der sich vom Teenie-Star zum Charakterdarsteller gewandelt hat.

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Elmar Wepper begibt sich in Florian Gallenbergers schrulliger Komödie auf eine Reise zum Nordkap

Kinotipps
Blackkklansman

BlacKkKlansman

Wahre Geschichte: Afroamerikanischer Polizist infiltriert in den 70ern den Ku Klux Klan

Kinotipps
Crazy Rich

Crazy Rich

Romantische Komödie nach dem Roman ‚Crazy Rich Asians‘ von Kevin Kwan

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!