The Invisibles - Die Unsichtbaren

Dokumentation/Drama, E 2007
Dokumentarfilm über Ärzte ohne Grenzen

Dokumentarfilm über Ärzte ohne Grenzen

Die "Unsichtbaren" sind jene Menschen, die von den Medien übersehen werden, und in Vergessenheit geraten. Und doch gibt gibt es jene, die sich um sie kümmern. Diesen "Engeln" ist der Film gewidmet. Wim Wenders' Dokumentarfilm zeigt den tapferen Einsatz der "Ärzte ohne Grenzen", die in den unterschiedlichsten Krisen- und Kriegsregionen Notleidende unterstützen.

Isabel Coixet setzt sich in einem filmischen "Brief an Nora" mit Opfer der Schlafkrankheit auseinander, von der in Südamerika 18 Millionen Menschen betroffen sind. Fernando León de Aranoa zeigt in seinem Beitrag das Elend der Kinder Ugandas. Mariano Barroso veranschaulicht den Gebrauch des pharmazeutischen Wirkstoffs Eflornithine in Afrika und in der Modemetropole Paris. Javier Corcuera behandelt in seinem Film die Auswirkung von Kriegstraumata. Wim Wenders begab sich in den Kongo, um den Zuseher die Massenvergewaltigungen während des Bürgerkriegs vor Augen zu führen.

Der Film entstand anlässlich des 20. Geburtstages der spanischen Sektion von "Ärzte ohne Grenzen". Die vom spanischen Schauspieler Javier Bardem produzierten Episoden wurden in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation fertig gestellt. Für den Beitrag auf der Berlinale machte Wim Wenders einen Dokumentarfilm daraus.

Wim Wenders machte sich lange Zeit Gedanken, um den passenden Filmtitel zu finden: "Ich habe mir natürlich schon Gedanken gemacht über den Titel. Und gerade in dem Fall von Gewalt gegen Frauen schien er mir besonders treffend. In Kabalo sind die Frauen so rechtlos und so ungeschützt, dass sie in gewisser Weise von der Männergesellschaft als unsichtbar empfunden wurden. Und viele dieser Frauen waren durch ihr Schicksal und die entsetzlichen Geschichten, die sie durchgemacht haben, fast wirklich zu unsichtbaren Menschen geworden."

Kinotipps
Augenblicke - Gesichter einer Reise

Augenblicke - Gesichter einer Reise

Kinotipps
Wohne lieber ungewöhnlich

Wohne lieber ungewöhnlich

Kinotipps
Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Akribisch recherchierter Dokumentarfilm über Kunst-, Bau- und lebendige Zeitgeschichte

Kinotipps
Letztendlich sind wir dem Universum egal

Letztendlich sind wir dem Universum egal

Bestseller-Verfilmung der Geschichte von Rhiannon und der Seele „A“

Kinotipps
System Error

System Error

Doku über mögliche Auswege aus der Kapitalismus-Krise

Kinotipps
Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Doku über die britische Musikerin und Poetin, die mit ihrer avantgardistischen elektronischen Musik berühmt wurde