The Guard - Ein Ire sieht schwarz

Komödie/Thriller, IRL 2011
Ein ungleiches Duo

Ein ungleiches Duo

Schwarzer Humor schlägt Funken, wenn ein melancholischer irischer Bulle und ein kultivierter, dunkelhäutiger FBI-Agent gemeinsam einen Mord- und Drogenfall lösen. Der Streifen "The Guard" von John Michael McDonagh mit Brendan Gleeson ("Harry Potter") und Don Cheadle ("Hotel Ruanda") in der Hauptrolle, ist eine skurrile, Star-besetzte Thrillerkomödie mit Tiefgang.

Galway im Westen Irlands: Sergeant Gerry Boyle (Gleeson) verzieht keine Miene, als junge Leute in einem knallroten Auto zu Tode rasen. Der fleischige Mann mit Hang zu Prostitierten, Guinness-Bier und gern auch mal härteren Drogen, betrachtet das Leben aus zynisch-melancholischer Distanz. Ein Exzentriker ist dieser Polizist, der für seine krebskranke Mutter sorgt, von der Ehe träumt und zu voller politisch unkorrekter Form aufläuft, als man ihm in einer Kokain-Affäre den farbigen FBI-Mann Wendell Everett (Cheadle) vor die Nase setzt.

Die bissigen Dialoge dieses Gespanns bilden das Herz von John Michael McDonaghs vielschichtiger Culture-Clash-Thrillerkomödie "The Guard - Ein Ire sieht schwarz". Das Kino-Regiedebüt des in England geborenen, irischstämmigen Drehbuchautors zirkuliert zwischen haarsträubender Komik und anrührendem Sinn für Vergänglichkeit, Wild-West-Manier und einem Styling, das die Gangsterfilmästhetik der 60er und 70er Jahre zitiert. Alles in allem ein echt irischer Mix aus skurrilen Typen, schrägen Geschehnissen und weiter, verregneter Heide- und Moorlandschaft, der auch den Fans von "Lang lebe Ned Devine!" gefallen dürfte.

Im Iren Gleeson fand McDonagh einen international renommierten Darsteller, der seinen freigeistigen Charakter charismatisch auf den Punkt bringt. Hollywoodstar Cheadle bietet ihm als einfacher gestrickter Partner fein Paroli. Im verbalen Clinch lernen Cop und FBI-Mann, ihre Animositäten zu überwinden. Schließlich haben sie es mit einem ermordeten Gangster, einem verschwundenen Polizisten, einem brutalen, Nietzsche lesenden Dealer-Trio sowie einer sehr heißen Schiffsfracht zu tun. Bis zum explosiven Showdown an einer Hafenpier fackelt McDonagh ein Feuerwerk rabenschwarzen Humors ab - zum zündenden Sound der Rockband Calexico.

Kinotipps
Mein Stottern

Mein Stottern

Der Film ‚The King's Speech‘ reißt bei Birgit alte Wunden auf. Dann beginnt sie, an ihrem Stottern zu arbeiten.

Kinotipps
Heilstätten

Heilstätten

Deutscher Horror um YouTuber, die Jagd auf Übernatürliches machen

Kinotipps
Die Verlegerin

Die Verlegerin

Dramatischer Tatsachen-Bericht über den ersten „Leak“ der Pressegeschichte

Kinotipps
Black Panther

Black Panther

Das erste eigenständige Kino-Abenteuer des schwarzen Marvel-Superhelden

Kinotipps
Atelier de Conversation

Atelier de Conversation

Doku über das Verbindende von Sprache

Kinotipps
Wendy 2 - Freundschaft für immer

Wendy 2 - Freundschaft für immer

Wendy und ein traumatisierten Turnierpferd, das Angst vorm Springen hat