The Grudge - Der Fluch

Horror/Thriller, J/USA/D 2004
Sie ist verflucht, sie weiß es nur nicht

Sie ist verflucht, sie weiß es nur nicht

Wenn Hollywood die Kino-Traumfabrik ist, hat sich Japan einen Ruf als Albtraumfabrik erkämpft: Horror-Filme aus dem Land der aufgehenden Sonne oder deren Remakes wie "The Ring" üben auf westliche Zuschauer eine morbide Faszination aus. Der neueste Hit ist "The Grudge - Der Fluch".

Der Film kann mit einigen Stars aufwarten, wie z.B. Bill Pullman oder Sarah Michelle Gellar, die in der TV-Serie "Buffy" Dämonen und Vampire jagte. Doch diesmal trifft sie auf einen Spuk, der wesentlich bösartiger ist. Gellar spielt Karen, eine amerikanische Austauschstudentin in Tokio, die sich mit minimalsten Japanisch-Kenntnissen in der fremden Welt zurechtzufinden versucht - eine Art "Lost in Translation" mit Grusel-Faktor. Da sie in ihrem Studium auch soziale Dienste leisten muss, lässt sie sich zur Krankenpflegerin ausbilden und als eines Tages ihre Kollegin Yoko nicht zum Dienst erscheint, bekommt sie ihren ersten eigenen Hausauftrag bei einer Demenz-Kranken.

Der Zuschauer weiß bereits, dass Yoko in dem Haus etwas schlimmes zugestoßen sein muss, vermutlich von Geisterhand. Karen weiß es noch nicht und marschiert geradewegs in die Falle. Auf dem Haus scheint ein schrecklicher Fluch zu liegen, der jeden das Leben kostet, der mit ihm in Berührung kam.

"The Grudge" ist als Horror-Film mehr Hitchcock denn "Scream". Die Hauptrolle spielt die Angst. Die Angst vor der verschlossenen Tür, vor dem Geräusch hinter der Ecke, vor dem, was gleich passiert. Regisseur Takashi Shimizu, der auch das japanische Original drehte, gönnt dem Zuschauer kaum eine Atempause: Die Zeit, in der man sich zusammen mit den Filmfiguren zwischendurch mal sicher fühlen kann, ist denkbar knapp.

Kinotipps
Augenblicke - Gesichter einer Reise

Augenblicke - Gesichter einer Reise

Kinotipps
Wohne lieber ungewöhnlich

Wohne lieber ungewöhnlich

Kinotipps
Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Akribisch recherchierter Dokumentarfilm über Kunst-, Bau- und lebendige Zeitgeschichte

Kinotipps
Letztendlich sind wir dem Universum egal

Letztendlich sind wir dem Universum egal

Bestseller-Verfilmung der Geschichte von Rhiannon und der Seele „A“

Kinotipps
System Error

System Error

Doku über mögliche Auswege aus der Kapitalismus-Krise

Kinotipps
Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Doku über die britische Musikerin und Poetin, die mit ihrer avantgardistischen elektronischen Musik berühmt wurde