The Forest

Horror, USA 2016

Wer in diesen Wald geht, kommt nicht mehr wieder heraus

In Japan, am Fuße des Mount Fuji, liegt ein Wald, der sich im Laufe der Zeit zu einem Sammelpunkt von Selbstmördern entwickelt hat. Der Stoff für Alpträume und Horrorfilme, wie auch der Streifen "The Forest" von US-Regiseeur Jason Zada zeigt.

Seit jeher haben die Zwillingsschwestern Sara und Jess einen speziellen Draht zueinander. Geht es der einen schlecht, spürt dies die andere sofort. Eines Tages aber ereilt Sara eine besonders beunruhigende Nachricht: Ausgerechnet in einem als "Selbstmordwald" bekannten Gebiet am Fuße des legendären Mount Fuji soll die Schwester verschwunden sein.

Sara ist sich jedoch sicher, dass Jess sich nicht, wie so viele andere in diesem Wald, das Leben genommen hat. Sofort besteigt Sara einen Flieger gen Japan, um sich dort auf die Suche zu begeben. Zusammen mit einem Journalisten durchstreift sie das unheimliche Waldgebiet. In der Hauptrolle ist das US-Gruselwerk mit Natalie Dormer ("Die Tribute von Panem") besetzt.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern