The First Rasta

Dokumentation, F 2010
Howell setzte Rasta-Philosophie in Bewegung

Howell setzte Rasta-Philosophie in Bewegung

Die Wurzeln des Reggae: Die Dokumentation "The First Rasta" von Hélène Lee und Christophe Farnarier beschreibt den Lebensweg des Manns, der Bob Marley maßgeblich beeinflusste. Die Rede ist vom 1898 geborenen Seemann Leonard Percival Howell, der die Rasta-Philosophie in Bewegung setzte.

Ideen aus der Bibel, von Gandhi, Marx und Eisenstein - Leonard Percival Howell, genannt "The Gong", vereinte all jene Philosophien zu einer neuen Weltanschauung, der er den Namen "Rastafari" gab. Die Musik von Bob Marley, Max Romeo, The Abyssinians und vieler anderer machte seine Gedanken weltberühmt. Howell war "The First Rasta", der Begründer der Rastafaribewegung, aber auch Matrose, Weltreisender und Revolutionär.

Der Film "The First Rasta" folgt seinen Spuren durch die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts, von Jamaika über Panama, New York und Russland bis in die von ihm gegründete Rastafari-Kommune Pinnacle.

Kinotipps
Crawl

Crawl [KINOTIPP]

Horror-Ass Alexandre Aja beschert uns einen flotten Reißer um zwei Menschen im Clinch mit einem Alligator

Kinotipps
Systemsprenger

Systemsprenger [KINOTIPP]

9-jähriges Mädchen wird an Pflegefamilien abgegeben, sehnt sich aber klarerweise nach der Geborgenheit ihrer leiblichen Mutter

Kinotipps
Stuber - 5 Sterne undercover

Stuber – 5 Sterne undercover [KINOTIPP]

Freundliches Weichei Kumail Nanjiani und Riesenbulle Dave Bautista jagen Bösewicht

Kinotipps
Blinded by the Light

Blinded by the Light [KINOTIPP]

Junger Paktistani (Viveik Kalra) fühlt sich ständig fehl am Platz – bis ihm die Musik von Bruce Springsteen Hoffnung spendet

Kinotipps
Good Boys

Good Boys [KINOTIPP]

Max, Thor und Lucas wollen herausfinden, wie man richtig küsst – und stapfen dabei von einem Fettnäppfchen ins nächste

Kinotipps
Streik

Streik [KINOTIPP]

Das neue bewegendes Sozialdrama von Stéphane Brizé (Der Wert des Menschen)