The Dark Knight Rises

Action/Abenteuer, USA/GB 2012
Bruce Wayne (Bale) wird erneut zu Batman

Bruce Wayne (Bale) wird erneut zu Batman

Regisseur Christopher Nolan lädt mit Hauptdarsteller Christian Bale zum apokalyptischen Finale: In "The Dark Knight Rises" kehrt Batman zurück, um Gotham City vor einer nuklearen Katastrophe zu bewahren. Sein Gegenspieler ist ein anarchischer Maskenmann. Christian Bale ist erneut als Batman zu sehen, wieder mit dabei sind auch Morgan Freeman, Gary Oldman und Michael Caine.

Verletzlich und zerrissen war Bruce Wayne, der als Waise aufgewachsene Milliardär, auch in den ersten beiden Teilen von Christopher Nolans Batman-Zyklus ("Batman Begins" und "The Dark Knight"). In "The Dark Knight Rises" aber, mit dem Nolan die Trilogie nun beendet, kann sich Wayne alias Batman zunächst kaum auf den Beinen halten: keine Knorpel mehr in den Knien, acht Jahre lang hat er sich in seinem Anwesen versteckt. Und so scheint es, dass Gotham City dieses Mal dem Untergang geweiht ist.

Der grausame Widersacher von Batman namens Bane kontrolliert Gothams Unterwelt, die Abwasserkanäle dieser so sehr an New York erinnernden Metropole. Emotionen versteckt er hinter einer maulkorbartigen Maske. Mit einem Fusionsreaktor als Bombe droht er, Gotham in Schutt und Asche zu legen. Einhalt kann ihm nur einer bieten: der dunkle Ritter Batman. Der aber muss nach seiner langen Auszeit erst wieder zu Kräften kommen.

"The Dark Knight Rises" ist mit über 160 Minuten Filmlänge noch länger als seine Vorläufer. Langweilig wird es nie, denn Nolan belohnt sein Publikum immer wieder mit spektakulären, teils markerschütternden Sequenzen: Etwa, wenn sich mitten in einem Football-Stadion während eines Spiels plötzlich die Erde auftut. Tatsächlich schließt sich mit "The Dark Knight Rises" ein Kreis: Geschickt stellt Nolan Bezüge ein zum ersten Teil der Reihe her, "Batman Begins". Damals war Bruce Wayne als Kind in einen Brunnen gestürzt - ein Trauma, mit dem er Zeit seines Lebens ringt - diesmal muss sich Wayne aus einer tiefen Mine befreien.

Kinotipps
Die Blüte des Einklangs

Die Blüte des Einklangs [KINOTIPP]

Juliette Binoche reist von Frankreich nach Japan, um ein seltenes Gewächs zu finden, das die Seele heilen kann

Kinotipps
Blown Away - Music, Miles and Magic

Blown Away – Music, Miles and Magic [KINOTIPP]

Ein Doku-Roadmovie zweier Freunde, die eine vierjährige Reise mit Boot und Bus rund um die Welt gewagt haben

Kinotipps
Abikalypse

Abikalypse [KINOTIPP]

Vier Außenseiter wollen’s zum Ende der Schulzeit allen zeigen und eine Maga-Party schmeißen

Kinotipps
Cleo

Cleo [KINOTIPP]

Regisseur Erik Schmitt liefert die deutsche Antwort auf Die fabelhafte Welt der Amélie

Kinotipps
Die drei !!!

Die drei !!! [KINOTIPP]

Die weibiche Antwort auf Die drei ??? beweist, dass nicht nur junge Buben Detektivspielen können

Kinotipps
Tel Aviv on Fire

Tel Aviv on Fire [KINOTIPP]

Eine schnulzige Seifenoper eint Israelis und Palästinenser – bis sie abgesetzt werden soll …