The Call - Leg nicht auf!

Thriller, USA 2013
Jordan will helfen, kann aber nicht

Jordan will helfen, kann aber nicht

Im Thriller "The Call - Leg nicht auf!" arbeitet Halle Berry in einer Notrufzentrale. Neben den einlangenden Selbstmorddrohungen und Mordgeständnissen bekommt ausgerechnet sie einen Anruf von einem Mädchen, das gerade entführt wurde.

Mehr als 200 Millionen Notrufe gehen jährlich beim amerikanischen Notruf 911 ein. Das greift nun auch Hollywood auf und strickt einen Plot um das Innenleben einer Notrufzentrale: "The Call - Leg nicht auf!" beginnt mit einer Großaufnahme auf die 911-Zentrale in Los Angeles. Dazu aus dem Off die Anrufer, die etwa mit Selbstmord drohen oder gerade ihre Frau getötet haben. Mittendrin und am Telefon sitzt Jordan Turner, gespielt von Oscarpreisträgerin Halle Berry mit Locken und biederen Klamotten.

Aus dem Kofferraum eines Wagens wird sie von einem entführten Mädchen angerufen - ein ähnlicher Fall hatte Turner einst schwer traumatisiert. Auch jetzt ist die Verzweiflung groß, denn das Prepaid-Telefon des blonden Mädchens (Abigail Breslin aus "Little Miss Sunshine") lässt sich nicht orten. Jordan Turner leitet das Mädchen an, den Autoscheinwerfer von innen herauszubrechen und Farbe auf die Straße zu gießen. Doch das alles hilft nichts. Weder die Polizisten noch ein Helikopter können das Auto aufspüren. Und Zeugen, die dem Mädchen helfen wollen, werden vom Entführer eiskalt aus dem Weg geräumt.

Die Parallelmontage aus Notrufzentrale und Kofferraum geben dem Film Schnelligkeit und Spannung. Außerdem zeigt er eindrucksvoll das Dilemma der Notrufhelfer, wie sie in manchen Fällen tatenlos das Leid am anderen Ende der Leitung ertragen müssen. Eine Kollegin von Turner beschreibt es im Film passend: Es sei das Schwerste nicht zu wissen, was nach dem Telefonat auf der anderen Seite passiert. Stirbt der Mensch? Kommt die Polizei noch rechtzeitig? Doch als der Kontakt zu dem Mädchen im Kofferraum abbricht und die Polizei den Entführer nicht findet, springt Jordan Turner selbst ins Auto.

Kinotipps
Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Nach einem Doppel-Date gibt sich ein treuer Ehemann wilden Tagträumen hin

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977