The Bow - Hwal

ROK/J 2005
Archetypische Geschichte über das Erwachsenwerden

Archetypische Geschichte über das Erwachsenwerden

Der korianische Regisseur Kim Ki-Duk erzählt in seinem neuen Film "The Bow - Hwal" eine archetypische Geschichte über das Erwachsenwerden. Mit wenigen Worten, aber umso mehr Körpersprache, inszeniert er hier in grausam-schönen Bildern ein faszinierendes Liebesdrama.

Ein alter Mann und ein Mädchen leben alleine auf einem Boot. Der Fischer nahm das Mädchen im Alter von sechs Jahren bei sich auf. Seitdem hat sie das Boot nicht mehr verlassen. Mittlerweile ist sie sechzehn und in drei Monaten soll die Hochzeit der beiden stattfinden. Die Pläne werden jäh durchkreuzt, als das Mädchen sich in einen jungen Studenten verliebt, der das Boot besichtigt. Der Bogen, mit dem der alte Mann zarte Melodien spielt, entwickelt sich zum Gegenstand sexueller Macht und bringt die Gemeinschaft auf dem Boot aus dem Gleichgewicht.

Regisseur Kim Ki-Duk zählt zu den Größen des internationalen Arthousekinos. Er hat sich hierzulande mit den Filmen "The Isle", "Frühling, Sommer, Herbst, Winter ... und Frühling" sowie "Samaria", der mit einem Silbernen Bären auf der Berlinale ausgezeichnet wurde, einen Namen gemacht.

In TV und Kino finden: Yeo-Reum Han, Si-Jeok Seo, Gook-Hwan Jeon, Ki-duk Kim

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!