The Assassin

2015

Nie Yin-Niang arbeitet als professionelle Attentäterin

"The Assassin" ist der erste Martial-Arts-Film von Hou Hsiao-hsien und feierte 2015 bei den Filmfestspielen Cannes seine Premiere. Der Film handelt von der schönen Nie Yin-Niang, die als Kind gekidnappt und von einer Nonne zur Schwertkämpferin ausgebildet wurde. 13 Jahre später soll die nunmehr professionelle Attentäterin ihr Können in den Dienst der Machterhaltung der Zentralregierung stellen.

Sie soll Tian Jian töten, den Gouverneur der größten militärischen Provinz im Norden des Landes und politischen Rivalen des einflussreichen Anführers Ji'an. Doch mit ihm verbindet Nie eine Vergangenheit - und als sie sich auf seine Seite schlägt, werden die besten Kämpfer Chinas auf die Verräterin angesetzt.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern