The Assassin

2015

Nie Yin-Niang arbeitet als professionelle Attentäterin

"The Assassin" ist der erste Martial-Arts-Film von Hou Hsiao-hsien und feierte 2015 bei den Filmfestspielen Cannes seine Premiere. Der Film handelt von der schönen Nie Yin-Niang, die als Kind gekidnappt und von einer Nonne zur Schwertkämpferin ausgebildet wurde. 13 Jahre später soll die nunmehr professionelle Attentäterin ihr Können in den Dienst der Machterhaltung der Zentralregierung stellen.

Sie soll Tian Jian töten, den Gouverneur der größten militärischen Provinz im Norden des Landes und politischen Rivalen des einflussreichen Anführers Ji'an. Doch mit ihm verbindet Nie eine Vergangenheit - und als sie sich auf seine Seite schlägt, werden die besten Kämpfer Chinas auf die Verräterin angesetzt.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...