Tan De Repente - Aus heiterem Himmel

Komödie/Drama, RA 2002
Großstädterinnen am Meer auf Sinn-Suche

Großstädterinnen am Meer auf Sinn-Suche

Die dickliche argentinische Unterwäsche-Verkäuferin Marcia führt eine freudlose Existenz in der Großstadt. Doch eines Tages wird sie auf offener Straße von den lesbischen Punkerinnen Mao und Lenin angesprochen. Von da an verändert sich ihr Leben in Diego Lermanns liebenswertem Road-Movie radikal.

Mao erklärt, sie sei in Marcia verliebt und möchte Sex mit ihr haben. Die heterosexuelle Marcia weigert sich, doch die beiden lassen nicht locker. Mao und Lenin verschleppen das unförmige Mädchen ans Meer und wecken dabei schlummernde Sehnsüchte. Ihre Reise führt die drei ungleichen Frauen weiter, tief hinein in die Provinz, wo uralte Frauen Hühner füttern, Schnaps trinken und Kette rauchen.

Wechselnde Landschaften, absurde Situationen und die Begegnung mit unvergesslichen Menschen lassen eine Rückkehr in den Alltag in immer weitere Ferne rücken. Das Kino-Magazin "jump cut" lobte den Film für seine sanft in Szene gesetzte Suche nach dem Sinn des Lebens, zwischen "Einsamkeit, Ängsten, unterdrückten Aggressionen und schlummernden Sehnsüchten. (...) So wird der Trip der drei Großstädterinnen auch zu einer Reise zu sich selber."

Kinotipps
MET im Kino: La Bohème

MET im Kino: La Bohème

Kinotipps
Erik & Erika

Erik & Erika

Kinotipps
Die Grundschullehrerin

Die Grundschullehrerin

Kinotipps
Mein Stottern

Mein Stottern

Der Film ‚The King's Speech‘ reißt bei Birgit alte Wunden auf. Dann beginnt sie, an ihrem Stottern zu arbeiten.

Kinotipps
Heilstätten

Heilstätten

Deutscher Horror um YouTuber, die Jagd auf Übernatürliches machen

Kinotipps
Die Verlegerin

Die Verlegerin

Dramatischer Tatsachen-Bericht über den ersten „Leak“ der Pressegeschichte