Tage & Wolken

Drama, I/CH 2007
Geschichte eines gut situierten Paares aus Genua

Geschichte eines gut situierten Paares aus Genua

Der italienische Regisseur Silvio Soldini erzählt in seinem neuesten Werk "Tage & Wolken" die Geschichte eines gut situierten Paares aus Genua, dessen Ehe zu scheitern droht, als der Mann seinen Arbeitsplatz verliert.

Das wohlhabende Ehepaar Elsa (Margherita Buy) und Michele (Antonio Albanese), Eltern einer mittlerweile erwachsenen Tochter, leben in einer schönen Altbauwohnung in Genua. Michele hat eine eigene Firma, Elsa hat soeben ihren Doktortitel in Kunstgeschichte gemacht. Doch dann wird Michele von seinem Partner aus der Firma gedrängt. Rasch werden die finanziellen Mittel des Paares knapp. Während Elsa versucht, einen Ausweg aus den finanziellen Nöten zu finden, beginnt Michele zu resignieren. Bald steht das bisherige Leben des Paares auf dem Prüfstand und auch dessen Ehe.

Regisseur Silvio Soldini, der mit Filmen wie "Brot & Tulpen" (2000) sowie "Agata und der Sturm" (2004) verzauberte, beleuchtet hier den italienischen Mittelstand, der hart auf den Boden der Realität stürzt. Soldini zeigt dabei die Folgen von Berufs- und Statusverlust.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...