Tableau Noir - Eine Zwergenschule in den Bergen

Dokumentation/Drama, CH 2013
Eine ganz besondere Schule für Kinder und Lehrer

Eine ganz besondere Schule für Kinder und Lehrer

Im Schweizer Dokumentarfilm "Tableau Noir - Eine Zwergenschule in den Bergen" dreht sich alles um die Schule, allerdings um eine ganz besondere. Die Schule "Derriere-Pertuis" im Schweizer Jura liegt auf einem Berg in über 1.100 Metern Höhe. Dort lernen Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren gemeinsam. Unterrichtet werden klassische Fächer ebenso wie Alltägliches.

Ein Jahr lang hat der Schweizer Regisseur Yves Yersin den Schulalltag beobachtet, und dabei vor allem den seit 40 Jahren unterrichtenden Gilbert Hirschi begleitet. Der 2013 erschienene Film ist jetzt auch bei uns in den Kinos zu sehen.

Kinotipps
Die Blüte des Einklangs

Die Blüte des Einklangs [KINOTIPP]

Juliette Binoche reist von Frankreich nach Japan, um ein seltenes Gewächs zu finden, das die Seele heilen kann

Kinotipps
Blown Away - Music, Miles and Magic

Blown Away – Music, Miles and Magic [KINOTIPP]

Ein Doku-Roadmovie zweier Freunde, die eine vierjährige Reise mit Boot und Bus rund um die Welt gewagt haben

Kinotipps
Abikalypse

Abikalypse [KINOTIPP]

Vier Außenseiter wollen’s zum Ende der Schulzeit allen zeigen und eine Maga-Party schmeißen

Kinotipps
Cleo

Cleo [KINOTIPP]

Regisseur Erik Schmitt liefert die deutsche Antwort auf Die fabelhafte Welt der Amélie

Kinotipps
Die drei !!!

Die drei !!! [KINOTIPP]

Die weibiche Antwort auf Die drei ??? beweist, dass nicht nur junge Buben Detektivspielen können

Kinotipps
Tel Aviv on Fire

Tel Aviv on Fire [KINOTIPP]

Eine schnulzige Seifenoper eint Israelis und Palästinenser – bis sie abgesetzt werden soll …