Svjedoci - Die Zeugen

Drama/ , HR 2003

Drei Kroaten töten - fast zufällig - einen Serben. Aus Kroatien kommt der Film "Svjedoci - Die Zeugen" von Vinko Brezan, der die psychischen Folgen des Bürgerkrieges in Ex-Jugoslawien schildert.

Split, 1992: Gojo, Josko und Baric wollen sich an einem Serben rächen und dessen leer stehendes Haus in die Luft sprengen. Doch plötzlich steht der Hausbesitzer vor ihnen. Sie erschießen den Mann. Für die Tat gibt es aber eine Zeugin - die elfjährige Tochter des Mordopfers. Die Kroaten sperren sie in die Garage von Joskos Mutter ein und beraten über das weitere Geschehen.

Die folgende Geschichte wird von drei verschiedenen Standpunkten erzählt. Da ist zum einen der Polizist Baric, der den Tätern schnell auf die Spur kommt. Allerdings merkt er auch, dass niemand in der Stadt Interesse an der Aufklärung hat. Lidija, Journalistin und Schwägerin von Josko, wiederum glaubt als Einzige daran, dass die Tochter des Serben Zeugin des Verbrechens war. Und zu guter Letzt ist da auch noch Lidijas Mann Josko, der im Krieg sein Bein verloren hat. Der kann allerdings nicht verstehen, dass um den Mord an einem Serben so viel Aufhebens gemacht wird.

Der Film basiert auf Jurica Pavicics Roman "Nachtbus nach Triest", in dem der Autor eigene Erfahrungen aus dem Bürgerkrieg verarbeitete und der in Kroatien rege Diskussionen auslöste.

Kinotipps
Nuit de la Glisse: Don't Crack Under Pressure - Season 3

Nuit de la Glisse: Don't Crack Under Pressure - Season 3

Unglaubliche Stunts in beeindruckender Natur

Kinotipps
Aus dem Nichts

Thriller-Tipp: Aus dem Nichts

Diane Kruger genial als HInterbliebene eines Neonazi-Attentats

Kinotipps
Liebe zu Besuch

Romantischer Kinotipp

Liebe zu Besuch mit Reese Witherspoon

Kinotipps
Paddington 2

Bäriger Kino-Tipp

Paddington 2: Spaß für die ganze Familie

Kinotipps
Happy Death Day

Horror-Kinotipp: Happy Death Day!

Campus-Horror mit feiner Selbstironie

Kinotipps
Helle Nächte

Helle Nächte

Stilles Drama, das den Silbernen Bären abräumte