Superbad

Komödie/Romanze, USA 2007
Drei Jungs versuchen ihr Leben zu ändern

Drei Jungs versuchen ihr Leben zu ändern

Bei einer klassischen Teenie-Komödie geht es meistens um Verlierertypen, die mit allen Mitteln zum Erfolg kommen wollen, vor allem bei den Mädchen. Und Sex, der nicht zustande kommt. Auch "Superbad" bedient diese Genre-Erwartungen.

Seth (Jonah Hill) und Evan (Michael Cera) sind beste Freunde und sind Außenseiter an ihrer Highschool. Der Dritte im Bunde ist der unbeholfene Fogell (Christopher Mintz Plasse). Die Schüler stehen kurz vor ihrem Highschool-Abschluss und möchten ihr Leben von Grund auf ändern. Denn vor allem die Mädchen machen einen großen Bogen um sie. Diese Tatsache wollen unbedingt abschaffen - auch, wenn nur ein Fehltritt einer betrunkenen Schulkollegin Abhilfe schafft.

"Superbad" ist die Geschichte fehlgeleiteter Versuche, das Loser-Dasein abzuwenden und die Pechsträhne bei Frauen zu beenden - und das in einer einzigen Nacht. Einer dieser Nächte, an die man lieber nicht zurückdenken möchte. Regisseur Greg Mottola holte sich für sein Drehbuch junge Unterstützung: Evan Goldberg und Seth Rogan - der in dem Film auch eine Rolle übernimmt - waren zu diesem Zeitpunkt dreizehn Jahre alt und brachten ihre persönlichen Erfahrungen mitein.

Kinotipps
Das Wunder von Marseille

Das Wunder von Marseille [KINOTIPP]

Kinotipps
Booksmart

Booksmart [KINOTIPP]

Kinotipps
Lieber Antoine als gar keinen Ärger

Lieber Antoine als gar keinen Ärger [KINOTIPP]

Kinotipps
Last Christmas

Last Christmas [KINOTIPP]

Kinotipps
Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 – Gegen jede Chance [KINOTIPP]

Kinotipps
Der letzte Bulle

Der letzte Bulle [KINOTIPP]