Sueno y silencio

Drama, E/F 2012
Ein berührendes Drama

Ein berührendes Drama

Das Drama "Sueno y silencio" zeigt, wie ein kurzer Moment das ganze Leben beeinflussen kann. In dem Drama von Jamie Rosales verändert ein Autounfall das Leben einer vierköpfigen Familie auf dramatische Art und Weise.

Die spanischen Eltern Oriol (Oriol Roselló) und Yolanda (Yolanda Galocha) leben zusammen mit ihren beiden Töchtern in Paris. Sie führen ein normales Leben und sind gut in die Gesellschaft integriert. Während Yolanda als Sprachlehrerin arbeitet, beschäftigt sich Oriol als Architekt mit künstlerischen Bauten.

Als in den Ferien in Süd-Katalonien ein Unfall passiert und eine ihrer Töchter ums Leben kommt, stellt dies das ganze Leben der Familie auf den Kopf. Vor allem Yolanda hat sichtlich Mühe, die vergangenen Geschehnisse zu verarbeiten.

Kinotipps
The Farewell

The Farewell [KINOTIPP]

Für viele ist The Farewell der schönste und auch lustigste Film des Jahres

Kinotipps
Mein Ende. Dein Anfang.

Mein Ende. Dein Anfang. [KINOTIPP]

Mariko Minoguchis Regiedebüt ist eine Geschichte über Liebe zwischen Verbrechen und Schicksal

Kinotipps
Supervized

Supervized [KINOTIPP]

Was machen pensionierte Superhelden, wenn sie ins Altersheim abgeschoben werden?

Kinotipps
Pavarotti

Pavarotti [KINOTIPP]

Mit Pavarotti legt Ron Howard eine sehr persönliche Dokumentation über den 2007 verstorbenen Popstar der großen Oper vor

Kinotipps
Porträt einer jungen Frau in Flammen

Porträt einer jungen Frau in Flammen [KINOTIPP]

Exzellent gespieltes Kostümdrama über die Liebe zweier Frauen im 18. Jahrhundert.

Kinotipps
Momo (1986)

Momo [KINOTIPP]

Kinderfantasy mit der damals zwölfjährigen Radost Bokel – die 2012 ins RTL-Dschungelcamp ging