Sturmfrei

Komödie, A 2009
Niko steht zwischen zwei Frauen

Niko steht zwischen zwei Frauen

"Sturmfrei" von Hans und Niko Selikovsky handelt von einem jungen Mann, der nach einer ausgearteten Party erwachsen wird. In der österreichischen Teenager-Komödie wirken neben etlichen Laiendarstellern auch professionelle Schauspieler wie Wolfgang Böck, Harald Krassnitzer sowie Adele Neuhauser mit.

Niko ist mit seinen 19 Jahren noch Jungfrau und möchte endlich sein "erstes Mal" erleben. Als seine Eltern auswärts Freunde besuchen, lädt er die hübsche Angelina zu sich nach Hause ein. Diese kommt aber nicht allein, denn Nikos Freund Luke hat ohne dessen Einwilligung zur Party geladen. Niko versucht das schlimmste zu verhindern, doch dann flirtet auch noch ein anderer Partygast mit "seiner" Angelina. Die anfangs unscheinbare Sophie versucht Niko abzulenken und plötzlich steht er zwischen zwei Frauen. Am exzessiven Höhepunkt der Party platzen die Eltern herein. Die Party ist vorbei, doch am nächsten Morgen ist Niko plötzlich erwachsen geworden, denn er zieht aus.

Hans Selikovsky, Regisseur ("Müllers Büro") und Kameramann ("Indien") hat zusammen mit seinem Sohn Nikolai und einigen Laiendarstellern einen Film gedreht, der aus der Idee heraus entstanden ist, als Nikolai eines Abends "sturmfreie Bude" hatte. Der Film wurde laut einem Presseschreiben vollkommen unabhängig von Filmförderungen produziert. Aus diesem Grund darf man sich auch kein Hochglanzprodukt wie bei professionellen Filmproduktionen erwarten. Die Crew und die Schauspieler wurden größtenteils aus dem Bekanntenkreis rekrutiert. Neben Hans Selikovsky als Kameramann wirkten so auch viele Film-Debütanten mit.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Harri Pinter, Drecksau

Bevor die dritte ORF-Stadtkomödie 2018 ins Fernsehen kommt, startet "Harri Pinter, Drecksau" in Kärnten und Osttirol im Kino. ...

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Schneemann

Eine junge Mutter verschwindet mitten in der Nacht spurlos, während die kleine Tochter schläft und der Ehemann unterwegs ist. ...

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Geostorm

Der Film "Geostorm" klingt zunächst wie eine schöne Utopie: Weil die Erde von immer mehr Naturkatastrophen bedroht war, hatten ...

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Träum was Schönes!

Im italienischen Original trägt "Träum was Schönes!", der 2016 die Directors' Fortnight der Filmfestspiele von Cannes eröffnen ...

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses