Stopping - Wie man die Welt anhält

Dokumentation, D 2015
Benediktinerpater Anselm Grün gibt Ratschläge

Benediktinerpater Anselm Grün gibt Ratschläge

In unserer schnelllebigen Zeit einfach mal die Welt anhalten, das wär's doch: Die Filmemacher Bernhard Koch und Nils Landmark begleiten für ihre Doku "Stopping - Wie man die Welt anhält" vier von Hektik, Stress und Leistungsdruck geplagte Menschen zwischen Berlin und London auf ihrer Suche nach Stresskompensation.

Ihr Weg führt sie zur Praxis der Meditation, die in der Doku von in der Szene bekannten Meditationslehrern wie Lama Ole Nydahl, Anselm Grün und Fred von Allmen erläutert wird.

Kinotipps
Synonymes

Synonymes [KINOTIPP]

Basierend auf eigenen Erfahrungen erzählt Nadav Lapid hintergründig und mit trockenem Humor von der Schwierigkeit, neue ...

Kinotipps
Black Christmas

Black Christmas [KINOTIPP]

Remake des gleichnamigen Horrosfilms aus dem Jahr 1974 – unter der Regie von Sophie Takal

Kinotipps
Auerhaus

Auerhaus [KINOTIPP]

Einfühlsam-lakonische Geschichte über eine Gruppe Jugendlicher, die in eine WG ziehen und mit den großen Fragen des Lebens ...

Kinotipps
Mucize 2 Ask

Mucize 2 Aşk [KINOTIPP]

Kinotipps
The Kindness of Strangers - Kleine Wunder unter Fremden

The Kindness of Strangers – Kleine Wunder unter Fremden [KINOTIPP]

In ihrem Märchen über Hoffnung, Vergebung und Liebe nimmt uns Lone Scherfig mit auf eine bewegende Reise nach New York.

Kinotipps
Latte Igel und der magische Wasserstein

Latte Igel und der magische Wasserstein [KINOTIPP]

Igelmädchens Latte macht sich mit ihrem Eichhörnchenfreund Tjum auf, um das Wasser zurück in den Wald zu bringen