Stiller Kamerad

Dokumentarfilm, Deutschland 2017

Stiller Kamerad

Über ein Jahr hat Dokumentarfilmer Leonhard Hollmann eine Soldatin und zwei Soldaten zu einer mit Pferden gestützten Traumatherapie begleitet.

Nach dem Krieg beginnt der innere Kampf - viele Soldaten sind von Gewalterfahrungen nachhaltig geprägt. Sie leiden an den Traumafolgen. Soziale Isolation und schwere Depressionen gehen oft mit diesem Leiden einher. Drei Betroffene beginnen eine Therapie, bei der Pferde das verlorene Vertrauen in die eigene Person und in die Welt wieder herstellen sollen. Die Therapie ist ihre letzte Hoffnung. Langsam kommen sich Mensch und Tier näher.

Kinotipps
The Sun Is Also A Star

The Sun Is Also A Star

Charles Melton und Yara Shahidi laufen auf der Straße ineinander – es funkt gewaltig. Aber für eine neue Liebe stehen die ...

Kinotipps
John Wick: Kapitel 3

John Wick: Kapitel 3

Keine Angst vor wilder Brutalität und viel Filmblut? Dann viel Spaß bei Teil 3 der toll gemachten B-Movie-Franchise!

Kinotipps
Urfin - Der Zauberer von Oz

Urfin - Der Zauberer von Oz

Der böse Urfin wird neuer Herrscher von Oz – und nur Dorothy kann etwas dagegen unternehmen

Kinotipps
Kleine Germanen

Kleine Germanen

Anhand animierter Comicszenen, Protestaufnahmen und Interviewmaterial beschäftigt sich die Doku mit der rechtsextremen Neuen ...

Kinotipps
Ayka

Ayka

Samal Yeslyamova stellt sich als illegale Einwanderin in Moskau einer existentiellen Entscheidung

Kinotipps
Aladdin

Aladdin

Disneys große Realverfilmung aus 1001 Nacht als ein überbordendes Fest für die Sinne