Stellungswechsel

Komödie/ , D 2007
Fünf Männer - ein Plan

Fünf Männer - ein Plan

Bislang lieferte Drehbuchautorin Maggie Peren ("Hände weg von Mississippi) für Regisseur Dennis Gansel ("Mädchen, Mädchen") die Vorlagen. Für "Stellungswechsel" nahm die Grimme-Preis-Trägerin am Regiestuhl Platz. Die Komödie handelt von fünf Männern, die auf der Suche nach dem Sinn des Lebens sind - und einen Begleitservice gründen.

Die drei Freunde Polizist Gy (Sebastian Bezzel), Geisteswissenschafter Frank (Florian Lukas) und Ladenbesitzer Olli (Gustav Peter Wöhler) geraten in finanzielle Schwierigkeiten. Gemeinsam mit weiteren zwei Freunden gründen sie einen Eskortservice, bei dem sie sich als Call-Boys zur Verfügung stellen.

Nicht nur, dass die Männer der Schöpfung einen Einblick in die Wünsche der Frauen bekommen, müssen sie ihr Leben von grundauf ändern. Gustav Peter Wöhler (Erleuchtung garantiert"), Sebastian Bezzel ("Schwere Jungs"), Kostja Ullmann ("Sommersturm") und Florian Lukas ("Good Bye Lenin") sind in den Hauptrollen zu sehen.

Mit viel Wortwitz und Situationskomik erzählt Perens von fünf verschiedenen Männern, die jedoch eines gemeinsam haben: Die Suche nach sich selbst in einer Zeit, in der es einer Veränderung bedarf - einem Stellungswechsel.

Kinotipps
Crawl

Crawl

Kinotipps
Systemsprenger

Systemsprenger

Kinotipps
Das zweite Leben des Monsieur Alain

Das zweite Leben des Monsieur Alain

Kinotipps
Blinded by the Light

Blinded by the Light

Kinotipps
Good Boys

Good Boys

Kinotipps
Streik

Streik [KINOTIPP]

Das neue bewegendes Sozialdrama von Stéphane Brizé (Der Wert des Menschen)