Stella

Drama, F 2008
Stella bewegt sich zwischen zwei Welten

Stella bewegt sich zwischen zwei Welten

Der biografisch angehauchte Film "Stella" von der französischen Regisseurin Sylvie Verheyde handelt von einem jungen Mädchen, das sich zwischen zwei Welten bewegt. Der Streifen lief 2008 bei den internationalen Filmfestspielen in Venedig außer Konkurrenz.

Die elfjährige Stella wächst in den 70er-Jahren in einem Gasthaus im Pariser Arbeiterviertel auf, das ihre Eltern betreiben. Durch Zufall kommt sie in eine gutbürgerliche Schule, die im scharfen Kontrast zu ihrem Zuhause steht, wo Trunkenbolde und Nachtschwärmer ein- und ausgehen. Eine Freundin findet Stella dort in Gladys, der Tochter argentinischer Intellektueller. Die Freundschaft zu ihr weckt Stellas Liebe zur Literatur und hilft ihr einige Schwierigkeiten auf dem Weg des Heranreifens zu überstehen.

Regisseurin Sylvie Verheyde erweist sich als begabte Dialogschreiberin und Erzählerin. Durch eine Mädchenstimme aus dem Off lässt sie das Geschehen um Stella detailliert kommentieren. Das gewissenhaft gestaltete Ambiente der 70er-Jahre und die Musik (u.a. von Bernard Lavilliers und Gérard Lenorman) verleihen dem Film eine nostalgische Note.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...

Kinotipps
Happy Deathday 2U

Happy Deathday 2U

Die hässlichen Babymasken kehren zurück – und Teenagerin Tree (Jessica Rothe) muss abermals ihren Tod in der Zeitschleife erleben