St. Pölten lädt zu Film- und Kulturfestival

Das St. Pöltner Film- und Kulturfestival öffnet am 26. Juli auf dem Rathausplatz seine Pforten. Neben "Kult-Streifen" wie "Chungking Express", "Cyclo" und "Very Bad Things" werden auch Live-acts und Clubbings zur Unterhaltung beitragen. ****

Einen "feurigen" Auftakt bildet am 27. Juli - zur offiziellen Eröffnung - die "Latino Night" mit der Kult-Dokumentation "Buena Vista Social Club". "Film ab" heißt es täglich außer Sonntag um jeweils 21.00 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgen 20 Gastronomiestände, die Köstlichkeiten aus verschiedenen Nationen anbieten. Zum 15-jährigen Jubiläum der Stadtzeitung am 3. August sorgen die Gruppen "Saints Collection" und "Chris Heart & die Zärtlichen Chaoten" für musikalische Unterhaltung. Zu "Interaktiv Live" lädt Radio PL1 am 17. August. Für das jüngere Publikum werden an drei Tagen (28. Juli, 3. und 11. August) in den Stadtsälen Clubbings veranstaltet, während besondere Leckerbissen am 1. und 2. September auf Opernfreunde warten: "Nabucco" und "Don Carlos" werden live aus der Wiener Staatsoper übertragen.

INFO: Film- und Kulturfestival St. Pölten: Vom 26. Juli bis 2. September, Rathausplatz St. Pölten. Weitere Informationen im Internet unter

Kinotipps
Hollywoodstar Jürgen Prochnow als griesgrämiger Leander

Kinotipp: Leanders letzte Reise

Hollywood-Star-besetztes Familiendrama

Kinotipps
Erste Kinohauptrolle für den Österreicher

Kinotipp: Baumschlager

Der trottelige Blauhelm polarisiert

Kinotipps
Suche nach dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben

Kinotipp: Das Löwenmädchen

Die Geschichte von einem Mädchen mit Ganzkörperbehaarung

Kinotipps
Harter Kampf um Ninjago City

Filmtipp: The Lego Ninjago Movie

Wem dieser Streifen zu schnell ist, der ist zu alt :-)

Kinotipps
Alexandra Borbely beeindruckt im Berlinale-Sieger-Film

Filmtipp: Körper und Seele

Ungewöhnliche Love-Story

Kinotipps
Culture-Clash-Komödie mit Christian Clavier

Filmtipp: Hereinspaziert

Monsieur Claude lässt grüßen!