Song One

Drama, USA 2014

Franny will ihrem im Koma liegenden Bruder helfen

Anne Hathaway hat als Schauspielerin viel erreicht. Nach ihrem Durchbruch in Hollywood mit "Plötzlich Prinzessin" 2011 spielte sie in leichten Unterhaltungsfilmen, Dramen aber auch Actionfilmen wie "The Dark Knight Rises". 2014 wollte die Oscar-Preisträgerin neue Sachen ausprobieren und agierte in dem Musik-Drama "Song One" nicht nur als Hauptdarstellerin, sondern erstmals auch als Produzentin.

Franny (Anne Hathaway) hat sich ihrer Familie entfremdet. Eines Tages wird ihr Bruder Henry (Ben Rosenfield) - ein Musiker - von einem Auto angefahren und fällt in ein Koma. Franny unterbricht ihr Studium in Marokko und kommt heim. Sie forscht in Henrys Notizen nach und bemerkt, dass Henry an einem Soundprojekt arbeitete. Den Notizen folgend nimmt Franny Geräusche auf der Straße oder in der Natur auf und spielt sie Henry vor, in der Hoffnung, ihn wieder ins Bewusstsein zu holen. Eines Tages trifft Franny Henrys Lieblingsmusiker James Forrester (Johnny Flynn). Sie versucht James zu überreden, vor ihrem Bruder im Spital zu spielen.

Kinotipps
Endzeit

Endzeit [KINOTIPP]

Carolina Hellsgård verfrachtet die Zombie-Apokalypse nach Weimar und Jena

Kinotipps
Die Eiskönigin 2

Die Eiskönigin 2 [KINOTIPP]

In der Frozen-Fortsetzung begeben sich Anna, Elsa, Kristoff und Olaf in die Tiefen des Waldes, um ein Geheimnis zu lüften

Kinotipps
Depeche Mode: SPIRITS in the Forest

Depeche Mode: SPIRITS in the Forest [KINOTIPP]

Abendfüllender Dokumentar- und Konzertfilm von Depeche Modes Global Spirit Tournee

Kinotipps
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen [KINOTIPP]

Fortsetzung von Stanley Kubricks Horror-Meisterwerk Shining, mit Ewan McGregor in der Hauptrolle

Kinotipps
Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar [KINOTIPP]

Die aufregende Geschichte der 12-jährigen Sue, die in ein spannendes Abenteuer schlittert

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Satirischer Blick auf Religion und verkrustete Rollenbilder