Song One

Drama, USA 2014

Franny will ihrem im Koma liegenden Bruder helfen

Anne Hathaway hat als Schauspielerin viel erreicht. Nach ihrem Durchbruch in Hollywood mit "Plötzlich Prinzessin" 2011 spielte sie in leichten Unterhaltungsfilmen, Dramen aber auch Actionfilmen wie "The Dark Knight Rises". 2014 wollte die Oscar-Preisträgerin neue Sachen ausprobieren und agierte in dem Musik-Drama "Song One" nicht nur als Hauptdarstellerin, sondern erstmals auch als Produzentin.

Franny (Anne Hathaway) hat sich ihrer Familie entfremdet. Eines Tages wird ihr Bruder Henry (Ben Rosenfield) - ein Musiker - von einem Auto angefahren und fällt in ein Koma. Franny unterbricht ihr Studium in Marokko und kommt heim. Sie forscht in Henrys Notizen nach und bemerkt, dass Henry an einem Soundprojekt arbeitete. Den Notizen folgend nimmt Franny Geräusche auf der Straße oder in der Natur auf und spielt sie Henry vor, in der Hoffnung, ihn wieder ins Bewusstsein zu holen. Eines Tages trifft Franny Henrys Lieblingsmusiker James Forrester (Johnny Flynn). Sie versucht James zu überreden, vor ihrem Bruder im Spital zu spielen.

Kinotipps
Kirschblüten & Dämonen

Kirschblüten & Dämonen

Fortsetzung des Familiendramas von Doris Dörrie

Kinotipps
Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Maggie Smith, Judy Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright in Plauderstimmung

Kinotipps
Asche ist reines Weiß

Asche ist reines Weiß

Gangsterfilm und Roadmovie aus China

Kinotipps
Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Alle Fäden des Marvel-Universum laufen zum ultimativen Showdown zusammen

Kinotipps
Ein letzter Job

Ein letzter Job

Thriller mit Michael Caine, Jim Broadbent und Ray Winstone

Kinotipps
Vorhang auf für Cyrano

Vorhang auf für Cyrano

Liebeserklärung an das Paris der Belle Epoque und an das Theater an sich