Sommer vorm Balkon

Drama/ , D 2005
Wie das Leben

Wie das Leben

Ungewöhnlich ist vieles an "Sommer vorm Balkon", dem neuen Film des deutschen Regisseurs Andreas Dresen, der am Freitag (13.1.) in die österreichischen Kinos kommt. Zunächst der Starttermin: Ein typischer Sommerfilm startet mitten im Winter.

Zwei hübsche Frauen, die nicht lediglich Aufputz für die tausendste Version von "Boy meets Girl" sind, stehen im Zentrum. Zum Frischfleisch gibt es ein herbes Kontrastprogramm: den Alltag von alten, pflegebedürftigen Menschen. Gute Gründe, sich den Film nicht entgehen zu lassen - wie jene 100.000 Besucher, die den Film bereits am vergangenen Wochenende in Deutschland gestürmt haben.

Nike und Katrin sind zwei im gleichen Berliner Mietshaus wohnende Freundinnen, die versuchen ihr Leben zu meistern: Nike (Nadja Uhl) arbeitet als Altenpflegerin und kümmert sich mit professioneller Umtriebigkeit, aber auch mit liebvoller Zuwendung um die alten Männer und Frauen, die sie zu waschen und zu betreuen hat. Katrin (Inka Friedrich), geschiedene Alleinerzieherin eines Zwölfjährigen, ist arbeitslos und versucht alles, einen neuen Job zu bekommen.

Doch obwohl beide lebenslustig und attraktiv sind, hat ihr Leben eine Leerstelle: Es gibt keine Partner, die sich um sie kümmern, bei denen sie sich wohl fühlen. So verbringen sie warme Sommernächte gemeinsam am Balkon, trinken kräftig, beäugen von oben herab die Männerwelt und sinnieren über sexuelle Botenstoffe, die kommen und gehen, wie es ihnen passt. Die Natürlichkeit der beiden Darstellerinnen ist nur einer der Pluspunkte des Films, der nichts beschönigen will: Das große Glück gibt's nicht. Und für das kleine muss man ziemliche Kompromisse machen.

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Elmar Wepper begibt sich in Florian Gallenbergers schrulliger Komödie auf eine Reise zum Nordkap

Kinotipps
Blackkklansman

BlacKkKlansman

Wahre Geschichte: Afroamerikanischer Polizist infiltriert in den 70ern den Ku Klux Klan

Kinotipps
Crazy Rich

Crazy Rich

Romantische Komödie nach dem Roman ‚Crazy Rich Asians‘ von Kevin Kwan

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!