Sommer vorm Balkon

Drama/ , D 2005
Wie das Leben

Wie das Leben

Ungewöhnlich ist vieles an "Sommer vorm Balkon", dem neuen Film des deutschen Regisseurs Andreas Dresen, der am Freitag (13.1.) in die österreichischen Kinos kommt. Zunächst der Starttermin: Ein typischer Sommerfilm startet mitten im Winter.

Zwei hübsche Frauen, die nicht lediglich Aufputz für die tausendste Version von "Boy meets Girl" sind, stehen im Zentrum. Zum Frischfleisch gibt es ein herbes Kontrastprogramm: den Alltag von alten, pflegebedürftigen Menschen. Gute Gründe, sich den Film nicht entgehen zu lassen - wie jene 100.000 Besucher, die den Film bereits am vergangenen Wochenende in Deutschland gestürmt haben.

Nike und Katrin sind zwei im gleichen Berliner Mietshaus wohnende Freundinnen, die versuchen ihr Leben zu meistern: Nike (Nadja Uhl) arbeitet als Altenpflegerin und kümmert sich mit professioneller Umtriebigkeit, aber auch mit liebvoller Zuwendung um die alten Männer und Frauen, die sie zu waschen und zu betreuen hat. Katrin (Inka Friedrich), geschiedene Alleinerzieherin eines Zwölfjährigen, ist arbeitslos und versucht alles, einen neuen Job zu bekommen.

Doch obwohl beide lebenslustig und attraktiv sind, hat ihr Leben eine Leerstelle: Es gibt keine Partner, die sich um sie kümmern, bei denen sie sich wohl fühlen. So verbringen sie warme Sommernächte gemeinsam am Balkon, trinken kräftig, beäugen von oben herab die Männerwelt und sinnieren über sexuelle Botenstoffe, die kommen und gehen, wie es ihnen passt. Die Natürlichkeit der beiden Darstellerinnen ist nur einer der Pluspunkte des Films, der nichts beschönigen will: Das große Glück gibt's nicht. Und für das kleine muss man ziemliche Kompromisse machen.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Filmtipp: Harri Pinter, Drecksau

ORF-Stadtkomödie rund um einen ehemaligen Eishockey-Star

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Thriller-Tipp: Schneemann

Jo Nesbos Thriller starbesetzt verfilmt

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Neu im Kino: Geostorm

Gerard Butler, Ed Harris und Andy Garcia inmitten einer Wetterkatastrophe

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Kinotipp: Träum was Schönes

Berührendes Psychoanalyse-Drama

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses